Zu ​​viele Jobs? Wenn Job Hopping Ihren Lebenslauf schmerzt


Zu ​​viele Jobs? Wenn Job Hopping Ihren Lebenslauf schmerzt

Eine Vielzahl von Arbeitgebern kann dazu führen, dass die Arbeitnehmer gut abgerundet erscheinen, aber zu viel bewegen Umgekehrt können sie auch weniger wünschenswert erscheinen, so neue Forschungsergebnisse. Laut der Studie, die von der Personalfirma Robert Half durchgeführt wurde, sagten Personalmanager, dass durchschnittlich fünf oder mehr Stellenwechsel in 10 Jahren dazu führen können, dass sie sich Sorgen machen, dass ein Mitarbeiter ein Jobtrainer ist.

Paul McDonald, leitender Angestellter Direktor bei Robert Half, sagte, dass, weil der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren unberechenbar war, die meisten Arbeitgeber verstehen, dass Jobkandidaten kurze Stints in einigen Positionen gehabt haben.

"Unternehmen suchen jedoch Menschen, die für die Organisation verpflichtet werden , kann zum Unternehmen beitragen und es dabei unterstützen, seine kurz- und langfristigen Ziele zu erreichen ", sagte McDonald. "Zu viel freiwilliges Job-Hopping kann eine rote Fahne sein."

Robert Half bietet Fragen an, die Mitarbeiter sich bei der Entscheidung stellen sollten, ob sie bei ihrer aktuellen Arbeit bleiben oder nach einer neuen suchen sollten:

  • Warum wollen Sie eine neue? Gelegenheit? Sie suchen eine größere Herausforderung oder mehr Geld? Eine kürzere Fahrt oder flexiblere Stunden? Eine bessere Beziehung zu Ihrem Vorgesetzten? Stellen Sie sicher, dass Sie die wichtigsten Jobfaktoren in den Vordergrund der Entscheidung stellen und nur dann eine neue Chance ergreifen, wenn diese Probleme behoben werden.
  • Haben Sie in Ihrem Unternehmen nachgesehen? Mitarbeiter sollten nicht davon ausgehen ihre derzeitige Firma verlassen, um den Job zu finden, den sie wollen. Es kann andere Jobs mit ihrem aktuellen Arbeitgeber geben, die besser passen.
  • Wo ist das größte langfristige Potenzial und Stabilität? Ist Ihre beste Chance, Ihre Fähigkeiten aufzubauen und Ihre Karriere bei Ihrem bestehenden Unternehmen oder einem anderen Unternehmen voranzutreiben ein? Welches Geschäft ist am solidesten? Die Mitarbeiter wollen sich nicht bewegen, nur um zu erfahren, dass ihre Karriereentwicklung ins Stocken geraten ist oder ihre neue Firma kämpft.

Die Studie basiert auf Interviews mit mehr als 300 Personalverantwortlichen in Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern im Vereinigte Staaten.

Ursprünglich veröffentlicht auf MobbyBusiness.


Wurde gefeuert? Hier ist, was Sie tun sollten Nächste

Wurde gefeuert? Hier ist, was Sie tun sollten Nächste

Kein Mitarbeiter möchte jemals die Worte "Sie sind gefeuert" hören. Du hast eine Karriere, die weitergeht, Rechnungen zu bezahlen und vielleicht sogar eine Familie zu unterstützen, und losgelassen oder entlassen zu werden, kann wirklich verheerend sein, egal aus welchem ​​Grund. Also, was solltest du tun, wenn du es getan hast hast du deinen Job verloren?

(Werdegang)

Hass hinter einem Schreibtisch sitzen? 18 Beste Jobs für Sie

Hass hinter einem Schreibtisch sitzen? 18 Beste Jobs für Sie

Wer erfolgreich Karriere macht, muss nicht hinter dem Schreibtisch sitzen und den ganzen Tag am Computer arbeiten. In der Tat gibt es eine Vielzahl von Nicht-Desk-Jobs in einer Vielzahl von Branchen die nach einer neuen Analyse der Arbeitsmarktdaten von CareerBuilder arbeiten und den Arbeitern einen direkten Weg in die Mittelschicht bieten.

(Werdegang)