10 Neujahrsvorsätze für junge Arbeiter


10 Neujahrsvorsätze für junge Arbeiter

Der 1. Januar rückt näher, und viele Einzelpersonen haben bereits ihre Liste der Neujahrsvorsätze erstellt. Abnehmen, mehr Bewegung und sogar noch schöner für Menschen sind beliebte Zusagen, um das neue Jahr zu beginnen, aber was ist mit der Verbesserung Ihrer Karriere?

Jedes Jahr führt Personalwesen Spherion eine Emerging Workforce Study, eine Umfrage von amerikanischen Arbeitnehmern entworfen (

) "In den letzten 15 Jahren hat Spherion die sich wandelnden Einstellungen der amerikanischen Arbeitskräfte und die daraus resultierenden Konsequenzen für die amerikanischen Arbeitgeber verfolgt und untersucht", sagte Sandy Mazur, Divisionspräsident von Spherion. "Unsere Studie zeigt Themen wie Rekrutierung, Bindung, Work-Life-Balance-Programme, Arbeitszufriedenheit, Social-Media-Nutzung am Arbeitsplatz sowohl aus Sicht von Mitarbeitern als auch von Arbeitgebern auf. Diese Forschung hilft Unternehmen, fundiertere HR-Entscheidungen zu treffen Mitarbeiterbindung, Produktivität, Kundenbindung und eine ganze Reihe von Marken-Influencern fördern. "

Millennials sollten als aufstrebende Generation von Wirtschaftsführern schon früh in ihrer Karriere gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um ihre Berufserfahrungen optimal zu nutzen . Basierend auf Spherions 2013 Emerging Workforce Study-Daten, hier sind die Top-10-Lösungen, die Millennials bei der Arbeit im kommenden Jahr machen sollten:

1. Raus aus dem Sitz. Die meisten Arbeitnehmer sind während der Arbeitstag, der für die Gesundheit schädlich sein kann. Machen Sie es sich jetzt zur Gewohnheit, mindestens alle zwei oder drei Stunden aufzustehen, um sich zu strecken oder herumzulaufen. Wenn du wach bist, gehe nicht ziellos umher. Kommen Sie vorbei, um Ihren Vorgesetzten zu sehen, oder melden Sie sich bei einem Kollegen an, den Sie kennen, mit dem Sie aber normalerweise nicht arbeiten.

2. Shadow-Führungskräfte in Ihrer Firma . 56 Prozent der Millennials denken, dass das Management-Klima, einschließlich der Politik der offenen Tür und der regelmäßigen Kommunikation mit den Mitarbeitern, für die Kundenbindung wichtig ist. Planen Sie Besprechungen mit Führungskräften, um Beziehungen zu pflegen und mehr über ihre Arbeit zu erfahren, die Ihnen einen besseren Einblick in Ihren beruflichen Werdegang geben könnten.
3. Denken Sie darüber nach, was Ihr Manager tun würde . Die Mehrheit der Millennials bevorzugt einen Job, bei dem von ihnen erwartet wird, dass sie an neue und bessere Vorgehensweisen denken. Wenn Sie in einer Arbeitsritt stecken, Brainstorming, wie Ihr Manager Ihren Job angehen und einige der Aufgaben verbessern würde, die Sie täglich erledigen. Dann machen Sie diese Änderungen, um zu zeigen, dass Sie sich wirklich um Ihren Job kümmern.
4. Schaffen Sie mehr Zeit für Work-Life-Balance : Mehr als ein Drittel der Millennials arbeiten mindestens 41 Stunden pro Woche und fast die Hälfte sagt, dass die Unterscheidung zwischen ihrem Arbeitsleben und ihrem persönlichen Leben nicht sehr klar ist. Schaffen Sie im Jahr 2014 einen Ausweg aus der Arbeit, indem Sie ein Hobby ausüben, das für Stressabbau und Balance sorgt, aber vernachlässigen Sie Ihre Arbeit in der Zwischenzeit nicht.
5. Bringen Sie Ihre persönlichen Interessen an den Arbeitsplatz Sie genießen das freiwillige Engagement in der Gemeinschaft, organisieren einen Ausflug für Sie und Ihre Mitarbeiter, an dem Sie teilnehmen können. Millennials sind sozialbewusster und von den Ursachen getrieben, so dass Freiwilligenarbeit die Teamarbeit fördert und Ihnen mehr Arbeit bietet. 6 .
Lassen Sie Ihre schlechten Angewohnheiten hinter sich, um voranzukommen : Für viele Millennials ist die wichtigste Priorität, wenn sie über den nächsten Schritt in ihrer Karriere nachdenken, eine Beförderung. Aber spiegeln Ihre täglichen Handlungen das wider? Vermeiden Sie zeitraubende Ablenkungen wie das ständige Überprüfen und Beantworten von E-Mails und das Aktualisieren von Social Media-Kanälen während der Arbeit. 7.
Verbessern Sie Ihre persönliche Marke : Wie möchten Sie, dass Ihre Mitarbeiter Sie beschreiben? Wollen Sie Experte oder Tausendsassa sein? Finde heraus, welche Schritte du unternehmen musst, um dich zu verbessern und der Arbeiter zu sein, der du sein willst. 8.
Pflegen Sie Ihre Online-Marke : Fast die Hälfte der Millennials sagt, dass ihr soziales Netzwerk der erste Ort wäre, an den sie gehen würden, wenn sie den Arbeitgeber wechseln würden. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre sozialen Kanäle auf dem neuesten Stand und frei von fragwürdigen Fotos und Gesprächen sind. Wenn Ihr Vorgesetzter Ihre sozialen Profile sehen würde, wären Sie dann stolz oder beschämt? 9.
Nehmen Sie an mehr Ausbildungs- und Bildungsprogrammen teil: Das College ist vielleicht hinter Ihnen, aber das bedeutet nicht Sie sollten Ihre Ausbildung einstellen. Informieren Sie sich über Ihre Branche, indem Sie an Konferenzen teilnehmen und Fortbildungen besuchen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihre Arbeit zu verbessern. 10.
Nutzen Sie Ihre Arbeitgeberprogramme : Mehr Arbeitgeber bieten konkrete Vorteile wie 401 (k) Pläne, Telearbeit und Gleitzeit, um Talente anzuziehen und zu halten, aber nutzen Sie sie zu Ihrem vollen Nutzen? Überprüfen Sie die Programme, stellen Sie sicher, dass Sie berechtigt sind, und nehmen Sie so oft wie möglich daran teil, ohne dass sich dies negativ auf Ihren Job auswirkt. Ursprünglich in MobbyBusiness veröffentlicht.


Warum nervöse Unterhändler einen Vorteil haben

Warum nervöse Unterhändler einen Vorteil haben

Vielleicht möchten Sie Denken Sie zweimal darüber nach, es ruhig und gesammelt im Verhandlungsprozess zu spielen. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Nerven tatsächlich dazu beitragen können, dass Menschen bei Verhandlungen ein gutes Geschäft machen. Der Schlüssel zu einem guten Geschäft hängt jedoch davon ab, ob Arbeiter und Unternehmer sich auf den Verhandlungsprozess freuen.

(Allgemeines)

Manta: Ein Online-Marktplatz für kleine Unternehmen

Manta: Ein Online-Marktplatz für kleine Unternehmen

Das beste kleine Unternehmen der Welt Es ist ein Erfolg, bis es in seiner Gemeinde und Industrie bekannt wird. Budget- und Ressourcenbeschränkungen können dies zu einer besonders anspruchsvollen Aufgabe für kleine Unternehmen machen. Hier kommt ein Dienst wie Manta ins Spiel. Die Website, auf der Nutzer Informationen über ihr Unternehmen veröffentlichen können und die Verbraucher finden können, beherbergt derzeit mehr als eine Million registrierte Nutzer und 64 Millionen Unternehmensprofile.

(Allgemeines)