Lenovo ThinkPad X240: Die Top 5 der Business-Funktionen


Lenovo ThinkPad X240: Die Top 5 der Business-Funktionen

Das kürzlich vorgestellte Lenovo ThinkPad X240 ist das langlebigste, ultraportabelste Business-Notebook des Unternehmens.

Dank der Hot-Swap-Funktion Power Bridge kann das X240 problemlos laufen mehr als 17 Stunden kostenpflichtig - eine Leistung, die dieses Ultrabook neben den größeren Modellen ThinkPad T440 und T440s zu einer Klasse für sich macht.

Power Bridge - gekoppelt mit einem Premium-Touchscreen-Display, einem integrierten Der Docking-Port und Lenovos charakteristische Chiclet-Tastatur machen den X240 zu einem Top-Gerät für kleine Unternehmen, und er beginnt bei weniger als 900 Dollar.

Lesen Sie mehr über fünf Funktionen, die dieses Windows 8 Ultrabook zu einem Top-Produkt machen. the-line business machine.

Es ist nicht wahrscheinlich, dass Ihnen der Saft ausgeht le arbeiten an diesem Notebook - zumindest wenn Sie bereit sind für ein paar zusätzliche Batterien. Der X240 ist mit der Power Bridge ausgestattet, die es ermöglicht, die Batterien im laufenden Betrieb auszutauschen.

Dies funktioniert, weil die X240-Hardware zusätzlich zu einem Standard-Batterieanschluss an der Gehäuserückseite einen internen 3-Zellen-Akku enthält. Dadurch bleibt die Maschine beim Austauschen der Batterien in Betrieb - keine Kabel oder Steckdosen erforderlich.

Käufer können zwischen einem zusätzlichen 3-Zellen-Akku und einem zusätzlichen 6-Zellen-Akku wählen; Letzteres verspricht, die Lebensdauer des Notebooks zwischen ein paar Swaps mit bis zu 17 Stunden zu verlängern. Der Haswell-Prozessor des X240 hilft dabei, den Stromverbrauch zu senken.

Das Notebook sitzt flach mit dem eingebauten 3-Zellen-Akku, während der sperrigere 6-Zellen-Akku das hintere Ende des Notebooks um etwa 0,3 Zoll abstützt. Der Winkel der Tastatur bleibt für das Tippen in jeder Position komfortabel.

Power Bridge bedeutet, dass sich Business-Anwender während des Pendelns oder Reisens nicht um den Akku ihres Laptops kümmern müssen. Es bedeutet auch, dass Benutzer im Rahmen ihrer aktuellen Bedürfnisse zwischen verschiedenen Batteriekonfigurationen wählen können.

Wer X240 hauptsächlich zuhause oder im Büro benutzt, kann auf eine längere Batterie verzichten, die die Maschine leichter macht tragbarer. ThinkPad X240-Benutzer werden nur dann mit einem sperrigen Akku belastet, wenn sie ihn brauchen.

Ein Anschluss an der Unterseite des X240 ermöglicht das Einrasten des Lenovo ThinkPad Basic Dock, um die Stromversorgung und das Internet zu aktivieren sowie andere externe Zubehörteile wie einen größeren Monitor, eine Tastatur, eine Maus und einen Drucker.

Mit 0,8 Zoll ist das ThinkPad X240 etwas dicker als die schmalsten Ultrabooks und lässt Platz für einige wichtige Ports, die normalerweise weggelassen werden. Das Gerät verfügt über einen Ethernet-Anschluss in voller Größe und einen VGA-Anschluss, sodass ältere Projektoren für geschäftliche Präsentationen einfach angeschlossen werden können.

Das Notebook verfügt außerdem über drei USB 3.0-Anschlüsse, einen SD-Kartenleser und einen Mini-DisplayPort. Einer der USB-Anschlüsse ist mit einem permanenten mobilen Aufladen ausgestattet, sodass Sie Ihr Smartphone oder Tablet auch dann aufladen können, wenn Ihr Notebook ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus befindet, allerdings nur, wenn das Notebook selbst mit einem Netzadapter angeschlossen ist.

Das 12,5-Zoll-IPS-Display des X240 bietet einen großen Betrachtungswinkel, obwohl die Auflösung von 1366 x 768 Pixel in der Kategorie unterdurchschnittlich ist. Käufer können sich für einen 10-Punkt-Touchscreen entscheiden, um mobile Produktivitäts- und Business-Apps über den Windows Store besser nutzen zu können.

Der X240 wird von einem Haswell Core i5-Prozessor angetrieben und bietet eine schnelle und zuverlässige Leistung.

Die zusätzliche Dicke des Notebooks bietet Platz für eine sich drehende Festplatte, so dass sich der Benutzer für bis zu 1 TB internen Speicher entscheiden kann. Der Kompromiss ist Geschwindigkeit: Der X240 ist viel langsamer zu booten als vergleichbare Ultrabooks mit kleineren Solid-State-Laufwerken.

Ein optionaler Fingerabdrucksensor hilft Geschäftsanwendern, vertrauliche Dateien zu sichern.

Das X240 ist mit Lenovos markentypischer Tastatur ausgestattet, die sich durch starke taktile Rückmeldung und hohen Tastenhub auszeichnet, ähnlich wie bei älteren Tastaturen. Das ist ein großer Vorteil für Geschäftsbenutzer, die viel tippen.

Jede Taste ist leicht gekrümmt, damit Benutzer benachbarte Buchstabenfehler vermeiden können. Die Tastatur ist zudem hintergrundbeleuchtet und spritzwassergeschützt.

Der X240 wurde gebaut, um Schläge zu erleiden - ein Plus für Pendler, die häufig ihren Laptop von zu Hause zur Arbeit und zurück schleppen.

Außerdem Für die ThinkPad-Linie wurde eine spritzwassergeschützte Tastatur entwickelt, die mit einem integrierten Überrollkäfig ausgestattet wurde, um Stürze und Schläge zu überstehen.

Der X240 verfügt außerdem über einen robusten Boden aus Magnesium-Legierung und Kohlefaser. Darüber hinaus ermöglicht ein solides Scharnier, dass das Display des Notebooks um volle 180 Grad zurückgebogen werden kann, auch wenn der große, 6-Zellen-Akku installiert ist.

All das kommt in einem kompakten, 2,8 lb. Damit ist der X240 sowohl tragbar als auch langlebig.

Ursprünglich auf MobbyBusiness veröffentlicht.


Hackerangriff trifft Unternehmen hart: Wie schützt man sich vor einem DDoS-Angriff?

Hackerangriff trifft Unternehmen hart: Wie schützt man sich vor einem DDoS-Angriff?

Basecamp Box Etsy Okta PayPal Reddit Spotify Squarespace-Kunde Sites Twillow Twitter Yelp Zendesk.com Zoho CRM Bei DDoS-Angriffen testen Hacker wiederholt die Sicherheit ihres Ziels, um sicherzustellen, dass ihr Angriff den höchsten Schaden anrichtet. Der Angriff beginnt mit der Ausnutzung einer Sicherheitslücke, verbreitet sich dann über Malware, schließt Netzwerksysteme schrittweise und macht Websites funktionsunfähig.

(Geschäft)

Auf den Everest zu verzichten rettete mein Leben und machte mich zu einem besseren Führer

Auf den Everest zu verzichten rettete mein Leben und machte mich zu einem besseren Führer

Das folgende Stück wurde als Teil der Businessline-Serie Byline geschrieben: Es war kurz vor dem Morgengrauen auf dem Berg. Everest und ich standen ungefähr 1.200 Fuß von seinem Gipfel entfernt, dem höchsten Punkt des Planeten. Es war dunkel, ungewöhnlich windig für diese Tageszeit und ich erfror ...

(Geschäft)