Server für Sandwich-Typen: Wie zwei Brüder ein Multi-Millionen-Dollar-Restaurant gegründet haben


Server für Sandwich-Typen: Wie zwei Brüder ein Multi-Millionen-Dollar-Restaurant gegründet haben

Mit 14 arbeitete ich als Tellerwäscher, um etwas mehr Geld auszugeben. Ich wusste nicht, dass mein Job in der Highschool später meine Leidenschaft für das Restaurantgewerbe wecken würde. Das Abschrubben von Lebensmitteln aus Restaurantgerichten war kein idealer Weg zu meiner Karriere, aber es half mir, dorthin zu kommen, wo ich heute bin, und dafür bin ich dankbar.

Ein paar Jahre später: Mein Bruder Yoav und ich Wir lebten ein angenehmes Leben in Florida und arbeiteten als Kellner in der Cheesecake Factory, als wir mehr von der Industrie wollten. Es war Zeit, eine große Lebensentscheidung zu treffen und einen Tapetenwechsel herzustellen. Also packten wir unser Auto, riskierten alles und fuhren nach Westen - bis zum Golden State, Kalifornien.

Auf der Fahrt zur Westküste riefen wir unseren Chef in der Cheesecake Factory an erkunden Sie einen möglichen Transfer, da wir bereits auf halbem Weg durch das Land waren. Da wir nirgends zu bleiben hatten und keinen Ort im Kopf hatten, waren wir in der Lage, die Cheesecake Factory zu googeln und eine ausgewählte Filiale in LA zu wählen. Das war unser neues Zuhause.

In unserer ersten Nacht haben wir Veränderungen in der Hoffnung aufgenommen, genug zu machen Geld, um in dieser Nacht unser Motelzimmer zu bezahlen. Dieses Motel würde für die nächsten Wochen unser Zuhause sein, bis wir genug haben würden, um es zu mieten.

Schließlich arbeitete ich mich bis zu einer Managementposition vor, aber bald entschied ich, dass es Zeit war, meine große Branche zu bewegen. Yoav und ich haben die Restaurantbranche schon immer geliebt, weil wir die Idee haben, dass Menschen essen gehen können, eine großartige Erfahrung haben und einen positiven Einfluss auf ihren Tag haben. Wir wollten wirklich Menschen, die Erfahrungen machen, dabei helfen, sie selbst in Schwung zu bringen. Dann haben wir uns auf die Reise zur Kreation eines eigenen Restaurants begeben - The Carving Board.

Mit umfangreichem Wissen und Erfahrung in der Gastronomie hatten wir die richtigen Voraussetzungen, um mit dem Bauen zu beginnen unser eigenes Konzept. Ich war immer ein großer Sandwich-Typ, also war es einfach, unsere Essenskategorie zu wählen.

Zu ​​Beginn begannen wir, die Speisekarte so zu gestalten, dass wir unsere Lieblingsspeisen und -mahlzeiten zwischen Brot einpackten. Unsere erste Kreation war das Truthahnessen, mein Lieblingssandwich nach dem Erntedankfest. Ich hatte es an anderen Orten gesehen, aber jedem fehlte etwas, niemand schaffte es richtig. Das nächste Sandwich, das entwickelt wurde, war der Bentley, ein weiterer Favorit von mir, der ein mit Speck umwickeltes Filet Mignon enthält. Später entwickelten wir die Idee für eine unserer berühmtesten Kreationen, die Spaghetti und Fleischbällchen; eine klassische Variante von Spaghetti und Fleischbällchen, wo die Spaghetti als Brot dienen.

Unser erster Standort wurde im Mai 2012 als 1400 Quadratmeter große Unterkunft eröffnet, die zum ersten Zuhause von The Carving Board wurde. Der Start war sicher steinig, da wir viele Hüte trugen - ich war der Koch, Yoav war der Kassierer und wir mussten einen Geschirrspüler anstellen. In den ersten Tagen servierten wir in jeder Schicht ein paar hundert Menschen. Dies zwang uns, sofort weitere fünf Mitarbeiter einzustellen, um mit der unglaublichen Nachfrage Schritt zu halten. Zu Weihnachten dieses Jahres hatten wir neun Angestellte und hatten große Hoffnungen, was aus diesem Konzept werden würde.

Heute bin ich unglaublich stolz darauf, dass ich über diesen 1400 Quadratfuß großen Raum hinaus gewachsen bin, jetzt mit vier Betriebsstätten und mehreren in Entwicklung. Die Lektionen, die wir durch unsere Arbeit von der Basis der Restaurantbranche gelernt haben, waren von unschätzbarem Wert, da wir uns in die Rolle der Restaurantbesitzer hineinentwickelten. Wir sind jetzt bereit für die nächste Herausforderung, wenn wir in die Franchise-Industrie eintreten und unser leidenschaftliches Familienunternehmen zu Gemeinden im ganzen Land ausbauen.

Über den Autor: David Adir ist Gründer und CEO von The Carving Board, einem Multi-Standort , Sandwich-Laden in Kalifornien.


9 ÜBerraschende Dinge Erfolgreiche Unternehmer tun jeden Tag

9 ÜBerraschende Dinge Erfolgreiche Unternehmer tun jeden Tag

Jeder weiß, dass Geschäftsinhaber am Ende viele Hüte tragen. Ein Tag im Leben eines Unternehmers könnte Verkaufsgespräche, Marketingtreffen, Kundenessen, Pressegespräche und Dutzende anderer Dinge einschließen, die den Fortschritt des Geschäfts voranbringen. Aber Unternehmertum ist nicht alles über große, vorausschauende strategische bewegt sich.

(Geschäft)

Die besten Job-Interview Fragen, die Sie stellen sollten

Die besten Job-Interview Fragen, die Sie stellen sollten

Die Befragung potenzieller Bewerber kann eine schwierige Aufgabe sein. Und oft wird wertvolle Zeit damit verschwendet, Interviews zu führen, bei denen Sie nichts Näheres über die Leute herausfinden können, die Sie getroffen haben. MobbyBusiness hat fünf angestellte Experten gebeten, uns zu sagen, welche Fragen sie stellen würden, um herauszufinden, was sie vor der Einstellung wissen müssen.

(Geschäft)