Die Art der Schulungsarbeiter wollen die meisten


Die Art der Schulungsarbeiter wollen die meisten

Mitarbeiter können das Beste aus persönlichen Schulungen direkt aus ihrem Büro herausholen, neue Forschungssendungen.

Eine Studie des Personalbüros OfficeTeam ergab, dass ein Drittel der Mitarbeiter interne, von einem Kursleiter geleitete Workshops als die Art bezeichnet von beruflichem Training schätzen sie am meisten. Die Arbeitgeber erkennen diese Präferenz an: Die Mehrheit der Unternehmen scheint auf die Wünsche der Arbeitnehmer nach Präsenzschulungen eingestellt zu sein, wobei 67 Prozent diese Art von Unterricht anbieten.

Die Erstattung von Studiengebühren für Off-Site-Seminare, Online-Kurse und Nachschlagewerke sind weitere Arten "

" Fachleute müssen sich kontinuierlich an die Entwicklungen der Branche anpassen und ihre Fähigkeiten erweitern, damit ihre beruflichen Fähigkeiten relevant bleiben ", sagte Robert Hosking, Executive Director von OfficeTeam. "Wenn ihr Arbeitgeber keine Ausbildungsmöglichkeiten anbietet, sollten Mitarbeiter nach Lernressourcen suchen."

OfficeTeam bietet Mitarbeitern verschiedene Tipps, um ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten:

  • Ressourcen bewerten: Mitarbeiter sollten herausfinden, welche Typen In ihrem Unternehmen stehen Ausbildungsmöglichkeiten zur Verfügung und ob Studiengebühren für externe Kurse erstattet werden. Sie sollten auch Low-Cost-Optionen wie Online-Programme und Bücher erkunden.
  • Treten Sie Berufsverbänden bei: Industriegruppen führen oft Workshops und Schulungen durch, in denen Mitglieder ihre Geschäftskenntnisse und Fähigkeiten aktualisieren können. Diese Veranstaltungen, ob persönlich oder online, bieten auch einen Weg zum Networking und zum Austausch von Ideen mit anderen in der Branche.
  • Nehmen Sie neue Herausforderungen an: Mitarbeiter sollten mit ihrem Vorgesetzten darüber sprechen, in Projekte außerhalb ihres normalen Rahmens involviert zu sein Verantwortlichkeiten. Freiwillige für Aufgaben, die Fähigkeiten erweitern.
  • Mentor finden: Wenn ein Arbeitgeber kein internes Mentoring-Programm hat, sollten die Mitarbeiter jemanden innerhalb oder außerhalb des Unternehmens suchen, dessen Fachwissen sie bewundern, und fragen, ob er dies tut oder sie wird sie beraten.
  • Anderen helfen: Mitarbeiter können in Ausschüssen oder für Führungspositionen in Organisationen tätig sein, wo sie Fähigkeiten entwickeln können, die nicht nur der Gruppe, sondern auch ihrem Arbeitsplatz zugute kommen.

Die Studie wurde basierend auf Befragungen von 409 Beschäftigten in Büroumgebungen und 508 Personalmanagern in US-Unternehmen mit 20 oder mehr Beschäftigten.


Männer & Frauen suchen verschiedene Job-Vorteile

Männer & Frauen suchen verschiedene Job-Vorteile

Die Eigenschaften, nach denen Männer und Frauen in einem neuen Job suchen, unterscheiden sich erheblich, wie neue Untersuchungen zeigen. Eine Studie der Personalfirma Randstad US ergab, dass Gehalt und Sozialleistungen die wichtigsten Faktoren beider Geschlechter sind Bei der Wahl eines Arbeitgebers haben Männer und Frauen unterschiedliche Präferenzen für andere Aspekte der Arbeitgeberattraktivität.

(Führung)

4 Wege, um Ihre Mitarbeiter kreativer zu machen

4 Wege, um Ihre Mitarbeiter kreativer zu machen

Fast jeder Unternehmer und jeder Unternehmer zeichnet Kreativität aus. Die Fähigkeit, neue, innovative Ideen zu entwickeln, ist von entscheidender Bedeutung für den Wettbewerb in jeder Branche. Aber sind Individuen mit einem kreativen Geist geboren, was die "nicht-kreative" Masse zu einem ernsthaften Nachteil hat oder ist es eine lehrbare Fähigkeit?

(Führung)