5 Produktivitätspraktiken, die Ihnen helfen, weniger zu stressen und mehr zu tun


5 Produktivitätspraktiken, die Ihnen helfen, weniger zu stressen und mehr zu tun

Organisation ist etwas, nach dem viele Menschen streben, aber schwer zu erreichen sind. Aber es ist ein gutes Ziel: Organisiert und effizient im Job zu sein, macht Sie nicht nur zu einem wertvolleren Mitarbeiter, sondern kann auch Stress deutlich reduzieren.

Laut einer Studie des Führungskräftetrainingsunternehmens VitalSmarts sind 83 Prozent der Führungskräfte und 77 Prozent der Mitarbeiter sind weniger gestresst, wenn sie die Produktivitätsgewohnheiten und Leistungsmerkmale von Leistungsträgern aufweisen. Dazu gehören Organisation, Zeitmanagement, Aufmerksamkeit für Details, Erstellen von To-Do-Listen, Überblick über Dinge und Priorisierung von Aufgaben.

"Eine sehr kleine Anzahl von Selbstmanagement-Praktiken verändert buchstäblich das Leben einer Person und ist auch vorteilhaft für die Organisation ", sagte David Maxfield, einer der VitalSmarts-Forscher für diese Studie. "Sie verbessern die Leistung dramatisch und reduzieren gleichzeitig Stress."

VitalSmarts, ein Lizenznehmer der David Allen Co. für das Getting Things Done-Programm in Nordamerika, führte seine Forschung durch, indem er die in Allens Buch "Getting Things Done" beschriebene Methodik testete : Die Kunst der stressfreien Produktivität "(Penguin Books, 2015). Basierend auf Allens Schritten, hier sind fünf wichtige Praktiken, die Ihnen helfen, produktiver am Arbeitsplatz zu sein.

Behalte all deine Verpflichtungen, Aufgaben, Ideen und Projekte im Auge, indem du sie aufschreibst, anstatt zu versuchen, sie alle in deinem Kopf zu jonglieren. Wenn Sie versuchen, alles nur mit Ihrem Gedächtnis zu verfolgen, werden Sie wahrscheinlich einige Dinge vergessen oder zumindest unnötigen Stress für sich selbst hinzufügen. Es ist viel besser, eine schriftliche Liste, eine App oder eine E-Mail zu verwenden, um zu verfolgen, was zu erledigen ist.

Identifizieren Sie für jedes Engagement, das Sie haben, im Voraus, welche Schritte unternommen werden müssen, um es zu erledigen. Machen Sie sich klar, was die Aktion ist und wen Sie kontaktieren müssen, um dies zu erreichen.

Die Zwei-Minuten-Regel ist einfach: Wenn eine Aufgabe in zwei Minuten oder weniger abgeschlossen werden kann, sollten Sie sie sofort ausführen, anstatt sie zu deaktivieren. Die Zeit, die du damit verbringst, diese kleinen Aufgaben zu erledigen, ist es nicht wert, wenn sie sofort abgeschafft werden können.

Bevor du deine Listen Sie für den Tag auf, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Prioritäten zu besprechen. Dies hilft Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen, wie Sie Ihre Zeit im Laufe des Tages nutzen können. Eine gute Möglichkeit, diese Routine zu erstellen, besteht darin, zu Beginn der Woche eine Liste von Zielen zu erstellen und sie jeden Tag als Erinnerung an Ihre Ziele zu verwenden.

Erstellen Sie am Ende jeder Woche ein obligatorisches Treffen mit sich selbst, um Ihren Fortschritt zu bewerten. Nehmen Sie sich diese Zeit und organisieren Sie Ihre tägliche Arbeit und Projekte mit Ihren langfristigen Prioritäten. Stellen Sie sicher, zu identifizieren, was gut funktioniert hat und was nicht, damit Sie wissen, welche Taktiken zu wiederholen und was zu ändern ist.

Justin Hale, ein anderer VitalSmarts Forscher, bemerkte, dass, wenn Mitarbeiter gute Produktivitätsgewohnheiten üben, es eine Win-Win ist für den Einzelnen und das Geschäft.

"Mitarbeiter, die lernen, ihre Arbeitsbelastung schnell und effizient zu bewältigen, bekommen nicht nur mehr getan, sie bekommen mehr von den richtigen Dingen", sagte Hale in einer Stellungnahme. "Sie hören auf, das Gewicht und die Angst der Arbeit zu tragen und ihre Zeit und geistige Kapazität für neue und bessere Ideen freizugeben."


5 Persönlichkeitsmerkmale, die Erfolg in der Gig-Wirtschaft buchstabieren

5 Persönlichkeitsmerkmale, die Erfolg in der Gig-Wirtschaft buchstabieren

Mit der wachsenden Zahl an Freiberuflern, unabhängigen Auftragnehmern und Leiharbeitern wächst auch das Verständnis dafür, was es braucht, um erfolgreich zu sein. Gig-Arbeit ist nicht jedermanns Sache, aber manche Leute machen ihren Lebensunterhalt damit zu arbeiten. Warum finden manche einen Erfolg, wo andere es nicht tun?

(Werdegang)

Balancing Business und Elternschaft: 6 Tipps für Väter

Balancing Business und Elternschaft: 6 Tipps für Väter

Oft werden Mütter mit Ratschlägen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bombardiert, aber es kann für Männer genauso schwierig sein, Vaterschaft und ihr Berufsleben zu jonglieren, besonders wenn sie ein Geschäft führen. "Vor Kinder, ich war ein Workaholic; ich würde jeden freien Moment unserem Geschäft widmen", sagte Mitesh Popat, CEO von Geschenk-Start-up PlantOGram.

(Werdegang)