Schlechte Buchhaltung ist ein Zeichen schlechter Führung


Schlechte Buchhaltung ist ein Zeichen schlechter Führung

Die Notwendigkeit für Unternehmen, öffentlich veröffentlichte Abschlüsse zu revidieren, ist mehr als nur ein Zeichen schlechter Rechnungslegung, es ist ein Zeichen für schlechte Führung, eine neue Studie zeigt.

Forschung von John Molson School of Business der Concordia University entdeckt, dass Unternehmen, die vorherige finanzielle überarbeiten Aussagen, die sich aus einer Reihe von Faktoren ergeben können, einschließlich Buchführungsfehlern oder Unterlassungen und Betrug, sind eher schlecht geregelt worden.

"Wenn sich eine negative Aussage auf die Zukunftserwartungen eines Unternehmens, seines Managements und seiner Unternehmensführung auswirkt Es kann dazu führen, dass der Aktienkurs sinkt und in einigen Fällen zum Untergang des Unternehmens führen kann ", sagte Co-Autor der Studie, Lawrence Kryzanowski.

Im Rahmen der Studie, resea Die Finanzexperten verglichen die Governance-Praktiken von 127 kanadischen Unternehmen, die Finanzanpassungen mit einer gleichen Anzahl sorgfältig aufeinander abgestimmter Unternehmen ankündigten, die innerhalb eines Zeitraums von neun Jahren keine Anpassungen vorlegten. Sie stellten fest, dass die Unternehmen, die die Jahresabschlüsse revidierten, weniger unabhängige Aufsicht hatten und weniger renommierte Prüfer anstellten.

"Wir stellten fest, dass sich diese beiden Unternehmensgruppen in Bezug auf Wachstum, Eigentümerschaft, Anteil unabhängiger Direktoren und Prestige ihrer Prüfer unterschieden ", Sagte Kryzanowski.

Die Forscher untersuchten auch, wie sich Unternehmen nach einer Änderung ihrer Finanzberichte angepasst haben, um zu sehen, ob sich die Unternehmensführung ändern würde. Sie stellten fest, dass diese Firmen eher ihre Präsidenten, CEOs, Chief Financial Officers oder externen Revisoren ersetzten und die Anzahl und den Anteil von unabhängigen Directors und Revisionsausschussmitgliedern erhöhten.

"Wenn diese Firmen Änderungen an der Vorabreform vornehmen Management und externe Auditoren, die signalisiert, dass sie mit ihren internen Agenturproblemen zu tun haben ", sagte Kryzanowski. "Sie versuchen, die Governance-Praktiken nichtrückhaltender Firmen in dem Versuch zu versuchen, ihr öffentliches Image zu verbessern."

Da effiziente Unternehmensabläufe von guter Corporate Governance abhängen, glauben die Forscher, dass die Studie nicht nur für Investoren, aber auch für andere Stakeholder.

Die Studie, die kürzlich im Journal of Corporate Finance veröffentlicht wurde, wurde gemeinsam von Ying Zhang von der Universität Manitoba in Winnipeg verfasst.


Globale Expansion Erfordert kulturelle Vorbereitung

Globale Expansion Erfordert kulturelle Vorbereitung

International Die Expansion hat zahlreiche Türen für kleine Unternehmen geöffnet, die nach neuen Einnahmequellen suchen. Um jedoch global erfolgreich zu sein, müssen Geschäftsinhaber erfolgreich das neue Gebiet der kulturellen Unterschiede überwinden. Ob es sich um gekreuzte Beine bei einer Besprechung oder eine informelle E-Mail-Antwort handelt, die einfachsten Gesten können den Unterschied zwischen einer Überseegesellschaft oder einem Geschäft bedeuten Englisch: www.

(Führung)

Ein Arbeitsplatz, der funktioniert: Ein produktives Büro entwerfen

Ein Arbeitsplatz, der funktioniert: Ein produktives Büro entwerfen

Wo Sie arbeiten an der Sache: Ein Büro kann sich auf Leistung, Stimmung und Effizienz der Mitarbeiter auswirken. Wenn Sie in einem einfachen Raum mit harten Stühlen und fluoreszierenden Lichtern verkrampft sind, werden Sie wahrscheinlich nicht so motiviert sein wie in einem offenen Raum mit großen Fenstern und privaten Kabinen.

(Führung)