Was ist eine gute Kredit-Score?


Was ist eine gute Kredit-Score?

Ein Kredit-Score ist eine statistische Analyse der Kredit-Geschichte einer Person, die die Kreditwürdigkeit dieser Person darstellt. Ein Kredit-Score soll das Risiko vorhersagen, dass Sie in Ihren Kreditverpflichtungen in den zwei Jahren nach der Bewertung säumig werden. Diese dreistellige Zahl wird durch einen mathematischen Algorithmus unter Verwendung von Informationen aus Kreditauskünften generiert.

Ihre Kreditauskunft

Eine Kreditauskunft, oder Kreditauskunftei, Details Ihrer Kredithistorie: welche Arten von Kredit Sie verwenden, wie lange Ihre Konten sind offen, ob Sie Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen, wie viel verfügbares Guthaben Sie verwenden und ob Sie kürzlich nach neuen Kreditquellen gesucht haben.

Das Bundesgesetz schreibt das Recht eines Verbrauchers auf eine kostenlose jährliche Kreditauskunft vor. Die offizielle Website für die Beantragung einer kostenlosen jährlichen Kreditauskunft ist annualcreditreport.com. Andere Websites, die behaupten, kostenlos zu sein, berechnen Ihnen oft eine kleine Gebühr oder melden sich tatsächlich für einen Kreditüberwachungsdienst mit einer "kostenlosen" Probezeit an. Sie können auch eine kostenlose Kreditauskunft telefonisch unter (877) 322-8228 anfordern.

Kredit-Scoring

Der jährliche kostenlose Kredit-Bericht enthält nicht Ihre Kredit-Score. Sie können Ihre Kredit-Score von einem der drei bundesweiten Kredit-Reporting-Unternehmen für eine geringe Gebühr anfordern. Jede Firma nennt die Partitur etwas anderes - bei Equifax ist es der Beacon Score; Experian nennt es das Fair Isaac Risk Model; und TransUnion verwendet eine Marke, EMPIRICA.

Es gibt eine Reihe von Kredit-Scoring-Modellen, aber FICO ist am häufigsten. Der Begriff "FICO" wird verwendet, da diese Bewertungen von einer Software stammen, die von Fair Isaac and Company entwickelt wurde. Neunzig Prozent aller Finanzinstitute in den USA verwenden FICO-Bewertungen, wenn sie Entscheidungen über Kredite und mehr treffen. FICO-Werte reichen von 300-850, wobei eine steigende Zahl eine höhere Vertrauenswürdigkeit bedeutet.

Die Bereiche sind wie folgt:

  • 579 und darunter - sehr schlecht
  • 580-619 - schlecht
  • 620-659 - Durchschnitt
  • 660-669 - gut
  • 700-759 - groß
  • 760 und darüber - ausgezeichnet

Zum Beispiel hat jemand mit einem Kreditscore von 775 einen höheren Vertrauensfaktor als jemand mit einem 550. Das bedeutet dass das Kreditberichterstattungsunternehmen glaubt, dass Sie ein Darlehen eher zurückzahlen und Zahlungen leisten, wenn sie fällig sind.

Um Ihre drei FICO-Scores zu berechnen, muss jeder Ihrer Kreditauskünfte mindestens einen Account enthalten, der geöffnet wurde für sechs Monate oder mehr. Jeder Bericht muss außerdem mindestens ein Konto enthalten, das in den letzten sechs Monaten aktualisiert wurde, um sicherzustellen, dass es genügend aktuelle Informationen für einen FICO-Score gibt.

Wie werden Kreditscores verwendet?

Kreditscores sind Von Finanzinstitutionen wie Banken und Versicherungen verwendet, um zu entscheiden, ob Sie Kredite aufnehmen oder Versicherungsprämien berechnen dürfen. Eine gute Kredit-Score kann Ihnen helfen, für bessere Raten von Kreditgebern zu qualifizieren. Eine schlechte Kredit-Score kann bedeuten, dass bestimmte Kredite verweigert werden - zum Beispiel ein FHA Hypothekenkredit kommt nicht in Frage, wenn Sie einen Kredit-Score von weniger als 580 - oder höhere Versicherungsprämien haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass Kredit Die Punktzahlen der berichtenden Unternehmen sind nicht die einzigen verwendeten Punktzahlen, und die FICO-Punktzahlen sind nicht die einzigen Punktzahlen für die Kreditberichterstattung. Kreditgeber verwenden ihre eigenen Kredit-Scores, die mehr Faktoren berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise einen Hypothekarkredit beantragen, berücksichtigt das System möglicherweise die Höhe Ihrer Anzahlung, Ihrer Gesamtschuld oder Ihres Gesamteinkommens.

Es ist auch möglich, dass Ihr FICO-Score von jeder Kreditberichtsgesellschaft abweicht . Jede Firma könnte verschiedene Informationen von verschiedenen Konten haben, was zu einer anderen Punktzahl führt. Wenn sich Ihre Punktzahl im Laufe der Zeit ändert, ist es wichtig, sich über Ihren kostenlosen Jahresbericht jedes Unternehmens auf dem Laufenden zu halten. Sie können auch eine kleine Gebühr (in der Regel um die $ 8) bezahlen, um eine aktuelle Punktzahl über Equifax, Experian oder TransUnion zu erhalten.

Wie wird eine Kreditbewertung berechnet?

Ihre Kreditbewertung enthält Daten aus fünf Hauptkategorien:

Zahlungshistorie beträgt 35 Prozent Ihrer Punktzahl. Dies umfasst alle Informationen zur Kontoauszahlung, einschließlich Überfälligkeiten und öffentliche Datensätze.

Beträge, die geschuldet sind, sind 30 Prozent Ihrer Punktzahl. Dies beinhaltet den Betrag des verfügbaren Guthabens, das Sie für revolvierende Konten verwenden, und die Summe, die Sie für jedes Konto schulden.

Die Länge der Kredithistorie beträgt 15 Prozent Ihrer Punktzahl. Dies gibt an, wie lange die Konten geöffnet wurden und wie viel Zeit seit der Kontoaktivität vergangen ist.

Die verwendeten Kreditarten entsprechen 10 Prozent Ihrer Punktzahl. Dies bezeichnet den Kontenmix wie revolvierend und fortlaufend.

Neues Guthaben sind die letzten 10 Prozent Ihrer Punktzahl. Dies zeigt Ihre Suche nach neuen Krediten, einschließlich Kreditanfragen und eine Reihe von jüngsten Konten.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass persönliche und demografische Informationen das Ergebnis beeinflussen, aber Alter, Rasse, Adresse, Familienstand, Einkommen und Beschäftigung nicht beeinflussen Ihre FICO-Kredit-Score.

Kredit-Score-Entwickler verwenden unterschiedliche Punktabzüge für bestimmte Änderungen, so gibt es keine definitive Antwort, wie eine verspätete Zahlung Ihre Punktzahl beeinflussen könnte. In Scoring-Modellen gibt es mehrere Formeln zur Berechnung von Scores. Jede Formel ist für Kategorien von Personen mit ähnlichen Kreditprofilen konzipiert. Zum Beispiel wird jemand, der neu im Kreditgeschäft ist, in eine Kategorie mit anderen Personen eingetragen, die eine neue Kredithistorie haben und eine spezifische Formel für diese Gruppe verwenden. Diese Gruppen heißen Scorecards. Unterschiedliche Änderungen wirken sich auf die verschiedenen Scorecards unterschiedlich aus.

Eine signifikante Verbesserung des Ergebnisses könnte einige Zeit in Anspruch nehmen, ist aber möglich. Konzentrieren Sie sich darauf, Rechnungen rechtzeitig zu begleichen, ausstehende Beträge zu begleichen und Ihr Bestes zu tun, um von neuen Schulden wegzubleiben.


Samsung Galaxy Note 4: Die 5 wichtigsten Geschäftsfunktionen

Samsung Galaxy Note 4: Die 5 wichtigsten Geschäftsfunktionen

Es gibt einen neuen Anwärter für den Titel "bestes Geschäftstelefon." Das Galaxy Note 4 verfügt über alle Funktionen, die den Note 3 so gut für die Arbeit gemacht haben - einschließlich eines riesigen 5,7-Zoll-Displays - und hebt den Einsatz mit einem hochwertigen Metallgehäuse, einem Fingerabdruck-Scanner und einer Unmenge an Software-Verbesserungen auf.

(Geschäft)

Der Staat der Kleinunternehmen: Washington

Der Staat der Kleinunternehmen: Washington

Im Rahmen unseres einjährigen Projekts "The State of Small Business" plant Mobby Business, über das Umfeld für kleine Unternehmen in jedem Bundesstaat der USA zu berichten . In dieser Ausgabe haben wir ein paar von Washingtons mehr als 550.000 Kleinunternehmern über die Herausforderungen und Möglichkeiten des Betriebs in ihrem Bundesstaat befragt.

(Geschäft)