10 Wertlose Wörter, die Sie aus Ihrem LinkedIn-Profil löschen können


10 Wertlose Wörter, die Sie aus Ihrem LinkedIn-Profil löschen können

Wenn Sie LinkedIn für Ihre Jobsuche verwenden, wissen Sie, wie wichtig es ist, ein vollständig ausgearbeitetes Profil zu haben. Sie möchten sicherstellen, dass potentielle Arbeitgeber im Voraus wissen, dass Sie eine Leidenschaft für Ihre Arbeit haben, über umfangreiche Erfahrung in diesem Bereich verfügen und Ihre Ziele erreichen.

Während diese Begriffe Ihre Karriereerfahrung tatsächlich genau beschreiben, tun sie dies nicht Ich meine viel, wenn alle anderen sie auch benutzen. LinkedIn hat kürzlich seine Liste der 10 weltweit am häufigsten verwendeten Profilbuzzwords im vergangenen Jahr veröffentlicht:

  1. Spezialisiert
  2. Führung
  3. Leidenschaftlich
  4. Strategisch
  5. Erfahren
  6. Fokussiert
  7. Experte
  8. Zertifiziert
  9. Kreativ
  10. Großartig

"Wie die meisten Dinge im Leben, wenn Sie bereit sind, sich ein wenig Zeit und Mühe zu nehmen, um einfache Änderungen an Ihrem Profil vorzunehmen, werden Sie im Gegenzug eine Menge erhalten. "sagte Blair Decembrele, ein Karriereexperte für LinkedIn und Autor eines begleitenden LinkedIn Blogposts. "Alles, was Sie tun müssen, ist loslegen."

Christopher Stanford, ein weiterer Experte für LinkedIn-Karriere, bemerkt, dass die verwendete Sprache viel über uns aussagt.

"Es ist wichtig, Ihre Worte sorgfältig zu wählen, besonders im beruflichen Kontext ", sagte er LinkedIn. "Zu oft verstecken wir uns hinter Schlagwörtern, die nichts bedeuten, sei es aus dem Wunsch heraus, die Dinge einfach zu halten, oder weil wir nicht sicher sind, über unsere Arbeitsleistungen zu sprechen. [Benutze] Sprache, die wirklich vermittelt, was dich groß macht."

Sandford gab Ratschläge für diejenigen, die sich nicht sicher waren, wo sie anfangen sollten, wenn sie ihr Profil verbesserten:

Machen Sie Eindruck mit Ihrer Zusammenfassung. "Ihre Profilzusammenfassung ist eines der ersten Dinge, die die Leute betrachten es richtig ", sagte Sandford. "Beginnen Sie mit etwas Schlagfertigem. Sie können dies durch bestimmte Sätze, Geschichtenerzählen oder sogar geschickten Gebrauch von Interpunktion tun. Haben Sie keine Angst, mit einem kurzen Satz zu führen, wie zum Beispiel: 'Musik ist meine erste Liebe.'"

Sei direkt. Sandford warnte davor, in der dritten Person zu sprechen, wenn es um die Beschreibung Ihres Arbeitslebens geht.

"Es ist unpersönlich und wird den Leser nicht hineinziehen", sagte er. "Nimm einen professionellen Ton an und sei selbstsicher und direkt, wenn du über deine Erfolge sprichst, verstecke dich nicht hinter Schlagworten oder Jargon."

Nutze eine einfache (aber einnehmende) Sprache. "Führe alle deine relevanten vorherigen auf Rollen und beschreiben Sie, was Sie in der Alltagssprache getan haben. Dies wird den Leuten helfen, die Breite Ihrer 'Arbeitsgeschichte' zu verstehen ", sagte Sandford.

Zeigen Sie, sagen Sie nicht einfach . Während Sprache wichtig ist, zeigen Sie auch reale Beispiele Ihrer Arbeit. Sandford riet zum Hochladen von Präsentationen oder Projekten, die deine Worte zum Leben erwecken.

"Diese sind individuell für dich und helfen dir dabei, deine speziellen Fähigkeiten und deinen einzigartigen Hintergrund abzubilden, sei es ein Bild von einer großen Kampagne oder der Blog von dir schreib in deine Freizeit ", fügte er hinzu.


Wer ist verantwortlich für Arbeiter, die Urlaub meiden?

Wer ist verantwortlich für Arbeiter, die Urlaub meiden?

Haben Ihre Mitarbeiter das Gefühl, keinen freien Tag zu haben? Als ihr Manager sind Sie vielleicht schuld, finden neue Forschungsergebnisse. Eine Studie von Project: Time Off fand heraus, dass die Manager zwar sagten, sie würden Mitarbeiter bei der Freistellung unterstützen, aber das Verhalten dieser Bosse sagt etwas anderes.

(Werdegang)

Mitarbeiter arbeiten remote über die Feiertage? Stellen Sie sie auf Erfolgskurs

Mitarbeiter arbeiten remote über die Feiertage? Stellen Sie sie auf Erfolgskurs

Um diese Jahreszeit beginnen die Arbeiter ihre Urlaubsreisepläne zu erstellen. Aber wenn Ihr Unternehmen die Möglichkeit bietet, remote zu arbeiten, bleiben Ihre Mitarbeiter möglicherweise mit dem Büro verbunden, während sie Verwandte besuchen und Geschenke öffnen. Laut einer aktuellen Umfrage von West Unified Communications Services (West UC) sind dies 17 Prozent der Vollzeitbeschäftigten betrachten das Arbeiten von einem Urlaubsort als einen praktischen Grund, die Fernarbeitspolitik ihres Unternehmens zu nutzen.

(Werdegang)