Method Founders macht die Reinigung cool


Method Founders macht die Reinigung cool

Bevor Adam Lowry und Eric Ryan zusammenkamen, rochen die Reinigungsmittel giftig und waren unter der Küchenspüle versteckt. Lowry und Ryan änderten dies, als sie Method gründeten, ein umweltfreundliches Reinigungsunternehmen mit ästhetischer Anziehungskraft, das seine Produkte in den großen Einzelhandelsgeschäften im ganzen Land verkauft.

Ihre Reise zu solch unglaublichem Erfolg war eine Kombination aus harter Arbeit und gut aufeinander abgestimmtes Unternehmerpaar.

Verpasste Gelegenheiten

"Ich wollte schon immer Unternehmer werden", sagte Ryan, Mitbegründer von Method. "Ich mochte immer die Idee, eine reife, gut verstandene Kategorie zu nehmen und heraus zu finden, welche kulturelle Verschiebung es vermisst hatte. So begann ich 1999> mit der Haushaltsreinigungskategorie und es war so groß, aber dennoch schien alles so ähnlich zu sein Es war nur ein Meer der Gleichheit. "

Ryan sah jedoch etwas anderes.

" Als ich mich einrichtete, wurde mir klar, dass sie zwei kulturelle Veränderungen verpasst hatte: das Leben des Hauses oder attraktive Produkte Gesundheit und Wellness, Nachhaltigkeit Bewegung ", sagte Ryan, der zusammen mit Lowry und Autor Lucas Conley kürzlich veröffentlicht" Die Methode Methode: Sieben Obsessionen, die unsere Scrappy Start-Up eine Industrie auf den Kopf gestellt "(Portfolio Hardcover, 2011)

Es waren diese Marktchancen, die Ryan und Lowry zu nutzen glaubten. Die beiden Freunde aus der Kindheit bildeten das perfekte Team. Ryan nutzte sein früheres Wissen in der Werbung, um die Produkte zu vermarkten, und Lowry nutzte seinen Chemieingenieur-Grad, um ungiftige Reinigungsprodukte herzustellen. Ihre Kreationen wurden bald zu einem kleinen Erfolg, als 90 lokale Lebensmittelgeschäfte begannen, sie zu tragen. Nachdem sie im Jahr 2001 mehr als eine Million Dollar investiert hatten, wollten die beiden eine größere Operation in Angriff nehmen. Ryan und Lowry bekamen ihren Wunsch bald in einem Telefonanruf vom Einzelhandels-Superstore Target.

"Es gab drei Leute, die in unserem Einraumbüro arbeiteten und Target, um Ihr Produkt auf nationaler Ebene zu autorisieren, ist wie der Super Bowl des Kapitalismus" Ryan sagte. "Nach einem Test in Chicago und Nordkalifornien im Jahr 2002 haben sie uns bis 2003 nicht auf nationaler Ebene geführt. Wir haben diesen Test schließlich in Bezug auf die Metriken, die wir uns wünschen, nicht bestanden, aber sie haben gemerkt, dass wir viel fahren von Wachstum in die Kategorie, und das ist letztlich, was uns eine nationale Genehmigung bekam. "

Ziel war nur der erste von mehreren großen Geschäften, um Method-Produkte zu tragen. Das Unternehmen verkauft nun Produkte, die von Reinigungsmitteln und Shampoos bis zu Wasch- und Handdesinfektionsmitteln in den USA, Großbritannien, Australien, Frankreich, Japan und Kanada reichen.

Kleine Schritte zum Erfolg

Der Erfolg hinter Method ist Ganz einfach, sagte Ryan.

"Wenn Sie versuchen, ein neues Geschäft zu starten, wird es nur ein Erfolg sein, wenn es noch niemand zuvor getan hat", sagte Ryan. "Was bedeutet, dass Sie herausfinden müssen, was funktioniert und was nicht. Also, wenn Sie einen vorhersehbaren Weg gehen und keine Fehler machen, sind die Chancen, die Sie tun, nicht sehr unterschiedlich oder bemerkenswert. Sie müssen in der Lage sein lege etwas dort hin, lerne daraus, reagiere darauf und gehe zum nächsten Schritt. "

Aus Fehlern und Erfolgen zu lernen, ist der Schlüssel zum Wachstum, aber wichtiger ist, dass man die Zeichen auf dem Weg lesen muss

"Ich habe nie wirklich gedacht, dass es einen Ort gibt, an dem ich mich fühle, 'Das könnte funktionieren", sagte Ryan. "Es gab viele kleine Hinweise auf dem Weg. Die Hinweise fangen früh an, wenn Sie Ihr Konzept mit Leuten teilen und sie anbieten zu investieren oder auszuhelfen. Ein anderes war, als wir versuchten, jemanden zu bekommen, um das Produkt für uns zu machen, und wir haben jemanden "Dann haben wir einen Filialleiter, der sich bereit erklärt, ihn zu übernehmen. Dann haben die Verbraucher in diesen ersten Läden Produkte gekauft und wir haben eine große Kette, um sie zu tragen. Schließlich hat eine nationale Kette sie getragen."

Trotz der Jahre Szenario zu spielen, Ryan glaubt, dass die Zeichen auf dem Weg die besten Indikatoren für zukünftigen Erfolg sind.

"Es gab Tonnen kleiner Meilensteine ​​auf dem Weg, die letztlich zu Ihrer Zuversicht aufbauen, dass dies ein Erfolg ist", sagte Ryan. "Es hat Jahre gedauert, bis ich gesagt habe, dass das machbar ist."

"Lebensfähig" mag eine Untertreibung sein. Zehn Jahre nach der Gründung beschäftigt das Unternehmen 100 Mitarbeiter in seinem Büro in San Francisco und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen US-Dollar.

Timing ist alles

Die Nutzung von Chancen ist der Schlüssel zum Erfolg von Method, aber laut Ryan muss es zur richtigen Zeit kommen.

"Die größte Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass es in der Geschäftswelt wirklich um Timing geht und darum, wie man sich selbst Schritt halten kann", sagte Ryan. "Zu schnell zu gehen kann dich töten und zu langsam zu gehen kann dich töten. Es ist wirklich wichtig, die richtige Geschwindigkeit zu wissen, um dein Unternehmen zu vergrößern. Es ist ein bisschen ein Klischee, aber es geht wirklich darum, die Welle zu reiten."

Für Jene, die Angst haben, ins Wasser zu kommen, glaubt Ryan, dass das Leben in Reue viel beängstigender ist als das Risiko eines Geschäftsausfalls.

"Es gibt so viele Menschen, die den Sprung wagen und ein Geschäft gründen wollen", Ryan sagte. "Es macht vielen Leuten Angst, das Risiko einzugehen, aber ich erinnere sie immer daran, was das Schlimmste ist, was passieren könnte und was würden Sie tun, wenn es passiert? Wenn Sie diese beiden Fragen beantworten können, braucht es eine Menge Angst vorwärts gehen. "

  • 7 Aufgaben, bevor Sie ein Geschäft beginnen
  • 12 Große Geschäftsideen (Sie könnten heute beginnen)


Das Geheimnis um einen Job nach dem Alter von 50 zu finden

Das Geheimnis um einen Job nach dem Alter von 50 zu finden

Sie könnten Woodstock, die Steine ​​und die sexuelle Revolution gehabt haben, aber dafür Baby-Boomer auf der Suche nach einem Job, die Zeiten sind hart. Einen potenziellen Arbeitgeber zu überzeugen, dass Ihr Alter ein Vermögenswert ist, kein Nachteil, kann ein kniffliger Vorschlag sein. Aber es ist nicht unmöglich.

(Allgemeines)

Frauen unterstützen sich nicht in Führungspositionen

Frauen unterstützen sich nicht in Führungspositionen

Mangel an Schwesternschaft unter Frauen Laut einer Studie von Forschern der Washington University in St. Louis haben Frauen in Führungspositionen andere qualifizierte weibliche Kandidaten oft nicht als potenzielle Gleichaltrige unterstützt. Michelle Duguid, Assistenzprofessorin für organisationales Verhalten an der Olin Business School und Autorin der Studie, schlägt ein Konzept vor, das "Value Threat" genannt wird.

(Allgemeines)