Social Media gibt Bestattungsunternehmen neue Miete für das Leben


Social Media gibt Bestattungsunternehmen neue Miete für das Leben

Es gibt eine neue Art, das letzte Wort auf Facebook zu bekommen. Zwei Drittel der Bestattungsunternehmer haben sich in den vergangenen 18 Monaten für soziale Netzwerke wie Facebook und LinkedIn entschieden, wie eine neue nationale Umfrage zeigt.

Und es scheint, dass die "todbringende" Industrie, wie sie sich selbst nennt, den Pardub getroffen hat. Fast zwei Drittel (64 Prozent) der Bestattungsinstitute, die auf eine Umfrage des Expressing Sympathy Advisory Council reagierten, berichteten von einem Anstieg der Anzahl der Personen, die sich durch die Eröffnung einer Facebook-Seite angesprochen fühlten.

Facebook wurde angeschaut Als der beliebteste Social-Networking-Service und derjenige mit der größten Wirkung, sagten 44 Prozent der mehr als 6.000 Bestattungsunternehmer, die auf die Umfrage reagierten. Andere Websites wie YouTube und LinkedIn wurden von 13 Prozent der Befragten als am höchsten eingestuft, während Twitter und MySpace nur von 3 Prozent der Direktoren genannt wurden.

"Wenn du einen geliebten Menschen verlierst, bist du am verletzlichsten und viele Menschen sind über das Internet nach ihren Möglichkeiten suchen ", sagte Anthony Kaniuk, Associate Publisher bei Kates-Boylston Publications, einem Verlag, der die Bestattungs- und Friedhofsindustrie betreut. "Für Bestattungsunternehmer ist es absolut sinnvoll, online zu gehen und die Leute wissen zu lassen, dass sie für sie da sind."

"Immer mehr Beerdigungsprofis erkennen, wie wichtig es ist, eine Online-Präsenz aufzubauen", fügte Kaniuk hinzu

Der Tod hält New York Business Alive

  • Kümmere dich um dein Geschäft: Über das Facebook Photoâ? |
  • Willst du Social Media Ergebnisse für dein Geschäft? Versuchen Sie eine persönliche Note

Tod hält New York Business Alive

Mind Your Business: Über diese Facebook-Foto ...

Social Media Ergebnisse für Ihr Unternehmen wollen? Versuchen Sie eine persönliche Berührung


Liebe zum Wein inspiriert einen Sprung unternehmerischen Glaubens

Liebe zum Wein inspiriert einen Sprung unternehmerischen Glaubens

Als Robert Spuck, Leiter der WineStyles Tasting Station, im vergangenen Jahr beschloss, sich zurückzuziehen, wandte er sich an die Franchisenehmer Bryan und Andrea McGinness, um das gesamte Franchise zu kaufen. Bryan und Andrea - WineStyles Franchisenehmer im Einzelhandel seit 2006 - beaufsichtigten plötzlich den Betrieb der fast 50 WineStyles-Standorte.

(Allgemeines)

Kleine Unternehmen erhalten den Geschmack von Cloud Computing, Cafeteria-Stil

Kleine Unternehmen erhalten den Geschmack von Cloud Computing, Cafeteria-Stil

Cloud Computing kann ein Glücksfall für kleine Unternehmen sein. Sie bezahlen eine andere Person, um Ihre Computerressourcen und IT-Services zu hosten, damit Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können und nicht Ihre Zeit damit verbringen, IT-Probleme anzugehen. Der Trick ist, den richtigen Anbieter für Cloud-Lösungen zu finden.

(Allgemeines)