Small Business Snapshot: Montchevre


Small Business Snapshot: Montchevre

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Arnaud Solandt, Präsident und Mitbegründer von Montchevre , erklärt, wie dieses Bild sein Geschäft darstellt.

Geboren und aufgewachsen in Frankreich, zog ich 1983 mit meiner Familie in die Vereinigten Staaten. Zwei Jahre später, Ich übernahm das Geschäft meines Vaters aufgrund unvorhergesehener Umstände und vertrat französische Lebensmittelhersteller in den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan und im Südpazifik. Nach den Handelssanktionen der Europäischen Union im Jahr 1987 musste ich meine eigene Produktion aufbauen. und im Jahr 1989 lancierten Jean Rossard und ich Montchevre, den führenden US-Ziegenkäse-Hersteller und den ersten Hersteller von gentechnikfreiem Ziegenkäse.

Wir begannen als kleine Operation in einem 4.000 Quadratmeter großen ehemaligen Cheddar-Werk in Preston, Wisconsin, Herstellung von hervorragenden Käsesorten, die Milch von höchster Qualität erfordern. Eine der größten Errungenschaften von Montchevre war der Aufbau des größten Netzwerks von unabhängigen Ziegenmilchbauern in den Vereinigten Staaten. Wir fühlen uns geehrt und verpflichtet, unser Netzwerk von mehr als 400 selbständigen Familienbetrieben zu unterstützen, die jeweils ausschließlich Milch für Montchevre produzieren. Wir konnten keine preisgekrönten Ziegenkäse ohne sie produzieren; und deshalb haben wir die Verantwortung dafür zu sorgen, dass jeder Betrieb einen nachhaltigen Betrieb hat.

Dieses Foto der Familie Schaft, das die Kinder hält und lacht, ist die perfekte Darstellung der Beziehung, die Montchevre mit seinen Bauern, Ziegen und seiner Gemeinschaft hat. Wir sind in die Best Practices und die Ethik investiert und sorgen für ein sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld für alle unsere Mitarbeiter, einschließlich unserer Ziegen.

Sowohl Jean als auch ich sind immer noch sehr in den täglichen Betrieb des Unternehmens involviert, eng mit Montchevres Netzwerk von unabhängigen Familienbetrieben zusammenarbeiten und Vollzeit-Außendiensttechniker einsetzen, die sich für landwirtschaftliche Unterstützung, Nachhaltigkeit und Unterstützung von Landwirten bei der Erreichung von Qualitätszielen einsetzen.

Eine der größten Herausforderungen war der Rückgang der Betriebe Bereitstellung von Qualitätsmilch. Es soll nicht heißen, dass es den Leuten egal ist, es gibt nur einen Mangel an Bildung, was Bauern, die wirklich versuchen, ein überlegenes Produkt herzustellen, in den ersten paar Jahren im Geschäft scheitern lässt.

In Montchevre bieten wir Unsere Landwirte, die ständig geschult werden, sowie ein Team von Feldtechnikern, um sicherzustellen, dass sie die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um weiterhin Milch von höchster Qualität zu produzieren. Wir haben auch kürzlich eine Spende in Höhe von 100.000 US-Dollar an das Southwest Wisconsin Technical College gespendet, um das Dairy Goat Herd Management Programm zu leiten, um zukünftigen Landwirten eine angemessene Ausbildung zu bieten. Das Geschenk beinhaltet die Unterhaltskosten für 11 Online-Kurse, fünf Mentoring-Kurse und eine zweitägige praktische Dairy Goat Academy sowie Marketing- und Koordinationskosten.


Effektives Marketing muss authentisch und storyorientiert sein

Effektives Marketing muss authentisch und storyorientiert sein

Die meisten kleinen Unternehmen verlassen sich stark auf Marketing-Strategien, um bestehende Kunden zu halten und neue zu gewinnen. Der digitale Bereich, einschließlich der sozialen Medien, ändert sich jedoch schnell und Vermarkter müssen ihre Strategien schnell anpassen, wenn sie ihre Kunden weiterhin erreichen wollen.

(Geschäft)

Hinter dem Geschäftsplan: QuikForce

Hinter dem Geschäftsplan: QuikForce

Desmond Lim kennt das bewegende Geschäft. Er wuchs auf, um seinem Vater zu helfen, der seit mehr als drei Jahrzehnten ein Veteran ist, und denkt dabei, dass es einen besseren Weg geben muss, um Bewegungen zu erleichtern. Als erster in seiner Familie, der die Harvard University besuchte, erkannte Lim, dass die Verbindung von Technologie mit der Industrie die offensichtliche Antwort war.

(Geschäft)