Game On: Athleten bewältigen den Sport des Geschäfts


Game On: Athleten bewältigen den Sport des Geschäfts

Zoom Room [Erfahren Sie, wie Zoom Room iPads für seine Geschäfte nutzt]

Wenn Sie Athleten als "Dumb Jocks" abschreiben, die nicht aus dem Druck herauskommen, ein Unternehmen zu besitzen, werden Sie vielleicht überrascht sein zu wissen, dass es viele athletische Unternehmer gibt, und dass sich ihre athletischen Fähigkeiten recht gut dazu eignen Erfolg in der Geschäftswelt. Treffen Sie fünf Athleten, die die Fähigkeiten und den Fokus, den sie durch jahrelange sportliche Wettkämpfe entwickelt haben, in ihr unternehmerisches Spiel übernommen haben.

Jaime Van Wye ist buchstäblich ein geborener Athlet. Sie ist die Tochter von Los Angeles Laker und Basketball Hall of Fame Gail Goodrich, und ein versierter Athlet, der ein ehemaliger Assistent Rudertrainer an der UCLA ist. Ihre athletische Beteiligung endet nicht mit Menschen. Sie ist auch Hundetrainerin und Gründerin und CEO von Zoom Room, einer Einrichtung, die sich dem Training von Hunden und Welpen widmet, von der Entwicklung der Geschicklichkeit bis hin zum Standardgehorsam.

Van Wye hat beim Hundetraining festgestellt, dass viele ihrer Hunde "Schüler" nicht hatten Fokus und ein angemessener Ausgang für ihre Energie. Aus Frustration wurden sie störend und destruktiv. Als Sportler konnte sich Van Wye mit der Notlage der Hunde identifizieren.

"Genau wie Menschen, profitieren Hunde von Bewegung, und sie herauszuholen und zu spielen und sich auf die Entwicklung von Fähigkeiten zu konzentrieren, ist für sie sehr wichtig", sagte Van Wye. Leider hatte die einzige Hundeagility-Einrichtung in der Nähe von Van Wye (mit Sitz in Los Angeles) eine sechsmonatige Warteliste. Um mehr Möglichkeiten zu haben, gründete sie Zoom Room, das einzige Franchise-Unternehmen für Hundetraining in Amerika und das erste Franchise-Unternehmen für Hundeagility der Welt.

Als ehemaliger Coach hat Van Wye viele Verbindungen zwischen Ihre sportliche Vergangenheit und unternehmerische Gegenwart.

"Ich denke, erfolgreiche Sportler sind es gewohnt, hart zu arbeiten und erwarten, dass Erfolg nur mit harter Arbeit verbunden ist. Sie durchhalten Schwierigkeiten und können manchmal seitlich denken, um Probleme zu lösen, die andere stolpern könnten. Außerdem ist es ziemlich zeitraubend, ein eigenes Unternehmen zu besitzen, wie zum Beispiel in High-Level-Sportarten. Sicherlich hatte ich Nächte, in denen die Erschöpfung, die mich als Unternehmerin beschäftigte, mich an meine Zeit als College-Sportler erinnerte ", sagte sie.

PostNet

Als Kampfkunst-Enthusiast, zertifizierter Taucher, Läufer und Radfahrer, Steve Greenbaum stößt täglich an seine Grenzen. Aber er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Athlet. Greenbaum ist der CEO von PostNet, einem Nachbarschafts-Business-Center, das Design-, Druck-, Kopier- und Versandservices anbietet und sich darauf konzentriert, Kleinunternehmer bei der Erfüllung ihrer Geschäftsanforderungen zu unterstützen. Seine unerbittliche Leidenschaft hat ihn dazu gebracht, PostNet an mehr als 700 Franchise-Standorten weltweit zu erweitern.

Während Greenbaum die Ähnlichkeiten von Leichtathletik und Business in Bezug auf Engagement, Disziplin und Zeit anerkennte, erkannte er, dass Sportunternehmer vor einer zusätzlichen Herausforderung stehen Anpassung an betriebsspezifisches Wissen.

"Zwischen Verkauf, Marketing, Finanzen, Betrieb, zwischenmenschlichen Beziehungen und Technologie muss man ständig in der Lage sein, als Unternehmer und Führungskraft zu lernen und zu wachsen", sagte er.

Darüber hinaus beriet Greenbaum auch erfolgsorientierte unternehmerische Sportler, um sich auf die Herausforderungen und Fallstricke eines Unternehmens vorzubereiten. Darüber hinaus betonte er, dass, genau wie in der Leichtathletik, effektive Führung der Schlüssel zum Aufbau einer erfolgreichen Unternehmung ist.

ProTect Painters ProTect Painters

Alex Roberts weiß, wie man ein erfolgreiches Team aufbaut. Er war ein Chicago Blackhawks Draft Pick im Jahr 1989 und verbrachte elf Jahre Coaching professionelle Hockey-Teams, bevor er Präsident von ProTect Painters, einem der größten Lackierer des Landes. Sein Wechsel in die Geschäftswelt wurde durch das Bedürfnis nach einem familienfreundlichen Lebensstil angetrieben; Coaching beinhaltete ständige Reisen, Abend- und Wochenendverpflichtungen. Dennoch ist er dankbar für diese Erfahrung und erkennt an, dass es ihm erlaubt, sich auf neue Franchise-Besitzer zu beziehen, die mehr Flexibilität und Kontrolle suchen als eine traditionelle Unternehmenskarriere, die für jemand anderes Angebote arbeitet.

Roberts sagt, Hockey sei ein wertvolles Ventil, um seinen Geschäftssinn zu schärfen, vor allem, um ihm zu helfen, den Wert der Moral in Bezug auf den Erfolg zu verstehen. Er erklärte, dass er, obwohl er mit Siegermannschaften und Verlieren von Mannschaften im Sport in Verbindung gebracht wurde, der einzige Bereich ist, der die Siegerteams vom Rest des Rudels trennt, eine "Meisterschaftskultur".

"Jeder zieht in die gleiche Richtung. Jeder kümmert sich umeinander, als wären sie Mitglieder ihrer Familie. Jeder kennt die Vision und die Ziele und wird informiert, damit es keine Vermutungen darüber gibt, was erwartet wird ", sagte er.

Roberts gab zu, dass der Übergang von Hockeyplatz zu Vorstandsetage sei war nicht ganz nahtlos, besonders wenn die Geschäfte eine politische und sensible Herangehensweise erfordern.

"Ich kann meine Handschuhe nicht in die Geschäftswelt fallen lassen und mich bei Frustration überlisten. Ich musste lernen, geduldiger mit anderen zu sein und zu verstehen, dass nicht jeder mit den Elitesportlern verbunden ist, mit denen ich zu tun hatte ", sagte Roberts.

Max Muscle Sports Nutrition

Billy Van Heusen, ehemaliger Kicker und breiter Empfänger für die Denver Broncos, ist bereits in der Gesundheits- und Fitness-Arena gelungen. Als er nach einer Geschäftsmöglichkeit suchte, die er und sein Sohn gemeinsam eröffnen konnten, schien die Max Muscle Sports Nutrition in Denver perfekt zu passen.

Van Heusen sagte, er fühle sich wohl in einem Sporternährungsgeschäft, weil er gesund lebt Lebensstil ist etwas, dem er jeden Tag verpflichtet ist. Neben der Konzentration auf eine Arena, in der er viel darüber weiß, hat er zwischen Sport und Business einiges gefunden.

"Die Disziplin, die man braucht, um ein erfolgreicher Athlet zu sein, wird zu einem erfolgreichen Geschäftsmann. Als Athlet setzst du dir Ziele und dann gehst du der Aufgabe nach, diese Ziele zu erreichen. Im Grunde sprechen Sie über die gleichen Dinge in der Wirtschaft. Obwohl das Geschäft ein etwas flüssiges Umfeld ist, müssen Sie sich an die Grundlagen halten, um konzentriert zu bleiben ", sagte er.

Van Heusen sieht Wettbewerb als eine gesunde Komponente für den Aufbau eines Unternehmens und stellt fest, dass es einen Geschäftsinhaber antreibt arbeiten länger und härter, um Erfolg zu erzielen.

"Mein Erfolg oder Misserfolg im Sport hing davon ab, wie ich athletisch auftrat, nicht wie ich mit den Fans oder Kunden interagierte." Offensichtlich sind unsere Kunden diejenigen, die unsere machen Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32

Erste Abenteurer

Brad Ludden ist seit seinem neunten Lebensjahr Kajakfahren und hat seine Leidenschaft im Alter von zehn Jahren zum Beruf gemacht 17. Er ist in mehr als 40 Ländern mit dem Kajak gefahren und wurde vom Outside Magazine zu einem der Top 10 Abenteuerathleten der Welt ernannt.

Ludden begann die ehrenamtliche Tätigkeit, nachdem er die Herausforderungen der Krankheit erlebt hatte, als bei seiner Tante Brustkrebs diagnostiziert wurde am Ort l Krebsprogramme, Kinder lehren, wie man Kajak fährt. Begeistert von seiner karitativen Arbeit, gründete er First Descents, eine Organisation, die jungen Erwachsenen (18-39 Jahre), die an Krebs erkrankt sind, wochenlange Kajak- und Outdoor-Abenteuer anbietet. Seit der Gründung des Programms im Jahr 2001 hat First Descents 55 Wochen im ganzen Land veranstaltet und Programme wie Bergsteigen, Klettern, Kajakfahren und Surfen erweitert. 2011 werden First Descents 28 Wochen in acht Staaten und zwei Ländern stattfinden.

Während Ludden ein Naturtalent im Wasser ist, führte sein Erfolg in jungen Jahren ihn von einem "traditionellen" Bildungsweg, der ein Lernen präsentiert hat "

" "Ich besuchte nie das College, noch studierte ich irgendwas. Also war das ein Crash-Kurs. Als Athlet war ich ein Ein-Mann-Team, während ich jetzt lerne, mit Menschen zu arbeiten, "Ludden sagte.

Er ermutigte Athleten jeden sportlichen Hintergrunds, fortwährend neue Leistungen zu verfolgen, sogar nachdem ihre" Prima "in der Leichtathletik gegangen ist.

" Sie sagen, dass jeder Athlet zwei Tode stirbt, aber ich stimme nicht zu ", sagte Ludden Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, die Ihre Karriere als Sportler bietet, können Sie einen unglaublichen Übergang in ein neues Leben finden, das ebenso oder mehr erfüllt ist. Folgen Sie einfach der Leidenschaft, die Sie zu Ihrem Sport geführt hat und wissen Sie, wann Sie zum nächste Sache. "

Weitere Bildergalerien

Die besten Black Friday-Tech-Angebote für Geschäftsanwender (2017) 18 einzigartige Visitenkarten für einen großartigen Eindruck Game On: Athleten bewältigen den Sport des Geschäfts Familienunternehmen: Mutter ( und Tochter) Know Best "Made in America": Die Phrase, die Kleinunternehmen retten wird? Geschichten von Adventure Travel Entrepreneurs


Die Funktion

Die Funktion "Budding Foursquare" hilft bei der Erstellung der Kundenbasis

Mehr als 15.000 Unternehmen im August haben sich mit dem Social-Networking-Tool Foursquare zusammengetan, um neue Kunden zu gewinnen und treue Kunden durch ein neues Foursquare-Feature namens Special Offers zu belohnen Diese Unternehmen - Palo Alto, mit Sitz in Monique's Chocolates - haben fast 115 neue Kunden gewonnen, nachdem sie das Feature genutzt haben, mit dem Eigentümer Foursquare-Nutzern kostenlose oder ermäßigte Produkte und Dienstleistungen über die trendige mobile App anbieten können.

(Allgemeines)

Mitarbeiter sagen Geldgespräche, wenn es um Motivation geht

Mitarbeiter sagen Geldgespräche, wenn es um Motivation geht

Arbeitgeber, die sich ausschließlich auf jährliche Leistungskontrollen verlassen, um die Moral zu steigern und den Umsatz zu senken, bellen den falschen Baum auf, wie eine neue Umfrage zeigt. US-Arbeiter sagen, dass Beförderungen oder Boni der effektivste Weg sind, um sie zu binden und am Arbeitsplatz zu halten.

(Allgemeines)