Wie meine Leidenschaft eine Kunstanreicherung inspirierte Franchise


Wie meine Leidenschaft eine Kunstanreicherung inspirierte Franchise

Ich erinnere mich noch genau an den Tag, an dem mein Sohn Jake wegen schlechter Ergebnisse seiner Rechtschreibprüfung von der Grundschule an die Tränen gekommen war. Seine Enttäuschung zu sehen, brachte mich zurück in meine Kindheit, als Legasthenie in unserer Familie läuft, und jetzt konnte ich die gleichen Zeichen in Jake sehen. Zum Glück kam Jake am nächsten Tag in freudiger Stimmung nach Hause, denn an diesem Tag hatte er Kunstunterricht.

Ähnlich wie meine Mutter und ich, Jake fand Freude und Trost in der Kunst und konnte wirklich in seinen Klassen glänzen - ein starker Gegensatz zu dem Stress und der Angst, die seine anderen Klassen ihm brachten. Ich wollte mehr davon für Jake sehen, war aber entmutigt, als ich herausfand, dass er nur einmal alle vier Tage 45 Minuten Kunsterziehung erhielt.

Wissen Jake brauchte mehr Zeit für die Kunst, denn es war der beste Weg für ihn Ich sprach mich selbst aus und kanalisierte seine Emotionen. Ich begann mich nach Kunst-Bereicherung-Klassen für Jake umzusehen. Es war zu meiner großen Enttäuschung, dass ich keine einzige Lösung fand, nach der ich suchte.

Wenn es noch keine Lösung gab - ich musste eine Lösung erstellen. Ich habe mich immer als "Unternehmer im Herzen" gesehen, aber zu der Zeit arbeitete ich als Möbelverkäufer und hatte noch nie ein Geschäft.

Als ich ins Unbekannte vordrang, widmete ich unzählige Stunden der Erforschung eines neuen Business und Entwicklung von Lehrplänen für meine Klassen. Nach dem Finden von Mentoren, die mich leiten sollten, und viel Versuch und Irrtum, wurde Kidcreate Studio geboren.

Es war wirklich inspirierend zu sehen, wie meine Vision zum Leben erwachte und es war umso süßer, als der erste Kidcreate-Standort in Eden eröffnet wurde Prairie, Minnesota, im Jahr 2008.

Die Eröffnung eines Unternehmens, vor allem für einen ersten Geschäftsinhaber, ist keine leichte Aufgabe. Als ich auf Unebenheiten stieß, dachte ich immer an etwas, das mir meine Mutter, eine Unternehmerin, einmal sagte: "Fahre weiter, bis es einen Grund gibt aufzuhören."

Für mich gab es keinen Grund aufzuhören . Zu wissen, wie Kidcreate Kindern wie Jake jeden Tag helfen konnte, zu lernen und ihr Selbstvertrauen zu stärken, war wirklich inspirierend und hielt mich auch in schwierigen Zeiten fit.

Die Unterstützung meiner Familie war entscheidend für den Prozess, besonders den meiner Kinder Jake und Layne. Während des gesamten Prozesses gaben sie mir Feedback zum Kidcreate-Lehrplan und entwarfen sogar die Bilder, die wir in unserem Grafik- und Interior Design verwenden. Es war wichtig für mich, ihre Meinung über das Geschäft, das ich entwarf, zu bekommen, denn das Hauptziel war, einen tollen Ort für Kinder und Kunstausbildung zu schaffen.

Heute haben wir zwei Standorte, die beide auf Kunstunterricht spezialisiert sind , Camps und Geburtstagsfeiern für Kinder im Alter von 18 Monaten bis 12 Jahren. Durch unsere In-Studio- und On-The-Go-Kurse können Kinder Kunsttechniken und -konzepte sowie Kunstgeschichte lernen. Bei Kidcreate wollen wir "Kinderkultur" mit Kunstunterricht kombinieren, um unseren Unterricht unterhaltsam und lehrreich zu gestalten. Eines meiner Lieblings-Kunstprojekte ist beispielsweise ein Gemälde von Harry Potter, der auf seinem Besen durch Van Goughs "Sternennacht" fliegt. Durch die Verwendung dieser kreativen und innovativen Methoden können Kinder Spaß an der Gestaltung von Kunst haben und gleichzeitig Kunstfertigkeiten, Kreativität und Selbstwertgefühl entwickeln.

Obwohl Jake jetzt 17 Jahre alt ist und bald auf das College gehen wird, werde ich Ich sehe immer noch Kinder jeden Tag in meinen Studios, die mich in diesem Alter an Jake und mich erinnern. Obwohl der Weg zum Start von Kidcreate eine Herausforderung war und immer noch sein kann, sind diese Kinder meine Inspiration und der Grund, warum ich nie einen Grund gefunden habe, die Schönheit und Bereicherung der Kunst aufzugeben.

Ich bekomme oft E-Mails von Eltern, die sich für die Lektionen bedanken, die ihre Kinder bei Kidcreate erhalten. Angesichts des Erfolges dieser Studios und ihrer Auswirkungen beschloss ich, Kidcreate Studio als Franchise-Chance zu eröffnen, in der Hoffnung, dass "Unternehmer im Herzen" wie ich die gleiche Freude an einem Geschäft haben, das der Community so viel Gutes bringt.

Über den Autor: Lara Olson ist die Geschäftsführerin und Gründerin von Kidcreate Studio, einer Kinderkunststudio-Franchise.

Herausgegeben für Länge und Clatiry von Shannon Gausepohl. Haben Sie eine großartige unternehmerische Geschichte zu erzählen? Mailen Sie Ihr Pitch an .


Mobiler Zahlungsbetrug besonders riskant für kleine Unternehmen

Mobiler Zahlungsbetrug besonders riskant für kleine Unternehmen

Da mobile Bezahlmöglichkeiten bei kleinen Unternehmen immer häufiger auftreten, zeigen sich auch neue Möglichkeiten für Betrugsfälle. Eine Studie von LexisNexis und Javelin Strategy & Research hat festgestellt, dass kleinere mobile Händler kleine Unternehmen akzeptieren mindestens eine Zahlungsart über mobile Browser, mobile Anwendungen oder mobile Point-of-Sale-Systeme - sind auf weniger Betrugspräventionslösungen angewiesen, was bedeutet, dass sie häufig betrügerischen Systemen ausgesetzt sind.

(Geschäft)

Wie mein Unternehmen zwei Jahre Bauzeit überstand

Wie mein Unternehmen zwei Jahre Bauzeit überstand

Ich ging aufs College, weil ich wusste, dass ich eines Tages mein eigenes Geschäft eröffnen wollte. Meine Ausbildung besteht aus zwei Associate Degrees, zwei Bachelor-Abschlüssen und einem MBA. Nach dem College verbrachte ich 10 Jahre bei McDonnell Douglas, um das Design und den Bau von Flugzeugen und der Internationalen Raumstation zu unterstützen.

(Geschäft)