Meine Leidenschaft für Fitness rettete mein Leben (und half mir, ein Imperium aufzubauen)


Meine Leidenschaft für Fitness rettete mein Leben (und half mir, ein Imperium aufzubauen)

Als ich aufwuchs, war ich mit einem schwierigen Leben zu Hause konfrontiert. Ich wuchs in einer low-end Nachbarschaft in Michigan auf und mein Haus war im Allgemeinen voller Gewalt, Drogen- und Alkoholmissbrauch und häufigen Besuchen durch die örtliche Polizei.

Diese Erziehung bot mir zwei Möglichkeiten: in den Pfad meiner Eltern zu fallen und werde ein Produkt meiner Umwelt oder trete in die Bücher und finde eine Leidenschaft und diktiere meine eigene Zukunft.

Ich ging mit letzterem: Meine unternehmerische Reise entstand aus meiner Leidenschaft für Fitness und Ernährung. Im Alter von 12 Jahren lernte ich, dass ich im Sport hervorragend war, und ich hatte das Glück, die Liebe meines Lebens zu treffen, Morgan, die schließlich meine Frau, Geschäftspartnerin und Rockerin werden sollte. Die Kombination von Sport und Morgan half mir, auszuharren und wurde meine Flucht.

Meine Teilnahme an Leichtathletik setzte sich während der Highschool fort und ich wurde schließlich die Gelegenheit gegeben, an der Central Michigan Universität für ein Stipendium Baseball zu spielen. Im Laufe des Lebens habe ich mich immer gerne selbst herausgefordert, also habe ich mich, anstatt mich fit zu halten, in unbekanntes Terrain gewagt und studiert.

Harte Arbeit hat sich im College bezahlt gemacht. Ich konzentrierte meine Zeit und meine Bemühungen in der Schule und auf Baseball und wurde von den San Francisco Giants eingezogen, um meinem Traum zu folgen, in der MLB zu spielen. Ich spielte drei Staffeln, bevor ich freigelassen wurde und gezwungen wurde, mich den traditionelleren Arbeitskräften anzuschließen.

Obwohl ich nie einen regelmäßigen 9-zu-5-Job erwartet hatte, befand ich mich in einer Verkaufsposition. was ich sofort nicht mochte. Nachdem ich erkannt hatte, dass ein Schreibtischjob für mich kein vielversprechender Karriereweg war, stand ich von meinem Schreibtisch auf und sagte meinem Chef höflich, dass ich aufhören müsse. Ich fragte mich: Was kommt als nächstes?

Die klare Antwort war, zu folgen, was ich wusste: Fitness, Ernährung, Mentalität, Gesundheits-Mentoring und Coaching. Ich dachte über meine Amtszeit bei den San Francisco Giants nach. Während dieser Zeit lebte ich bei Gastfamilien und es wurde mir klar, wie viele amerikanische Familien sich um Gesundheit und Ernährung kümmerten. Das war eine unglaublich ernüchternde Realität für mich, also entschied ich mich dazu, es zu meinem Ziel zu machen, dies zu ändern.

Ich habe meine persönliche Trainingszertifizierung in Naples, Florida, erneuert und innerhalb von drei Monaten ein Frauen-Bootcamp-Programm namens Lightning 900 ins Leben gerufen. Während ich Lightning 900 kreierte, wurde Morgan die Möglichkeit geboten, ihrem Traum in North Carolina zu folgen. Morgan zog zuerst um, während ich 50 Tage in Neapel blieb und lernte, ein Geschäft zu gründen, zu starten und zu führen - HTML-Code, um eine Website aufzubauen, ein Geschäftsmodell zu entwickeln, Managementtechniken usw.

Irgendwann gefunden ich selbst als CEO und Mitbegründer von Burn Boot Camp, einer nationalen Fitness-Franchise, die eine passende Community für Mütter und Frauen schafft. Morgan und ich haben das Unternehmen gegründet, um eine Atmosphäre zu schaffen, in der gleichgesinnte Frauen zusammenkommen, Vertrauen aufbauen und sich gegenseitig durch Fitness inspirieren können. 2012 folgte ich Morgan nach Huntersville, North Carolina und arbeitete mit einem Gymnastikstudio zusammen, um ihren Parkplatz für das erste Burn Boot Camp zu nutzen.

Begeistert, um mein Programm zu starten, wurde ich konfrontiert mit großer Niederlage, keine Kunden für die ersten zwei Tage. Bereit für diese Herausforderung, bin ich rausgegangen, habe mein Geschäft vorangetrieben, unsere Programme verfeinert und in nur einem kurzen Jahr 800 Kunden hervorgebracht - Morgan und mein Leben verändert.

Gemeinsam haben wir das Unternehmen auf fünf Standorte ausgeweitet, bevor wir uns entschieden haben die Marke zu fran- zieren, um schneller zu wachsen, eine lukrative Geschäftsmöglichkeit für lokale Unternehmer zu schaffen und mehr Frauen weltweit zu erreichen. Im Februar 2015 haben wir mit der Franchise der Marke begonnen und sind bereits auf mehr als 50 Standorte in 26 Bundesstaaten angewachsen. Wir haben 229 ausgezeichnete Standorte und erwarten bis 2021 mehr als 1.000 Standorte.

Fitness rettete mein Leben und es macht mich unglaublich glücklich zu wissen, dass unsere Camps Frauen in den kommenden Jahren weltweit helfen werden.

Über den Autor: Devan Kline ist der Mitbegründer und CEO von Burn Boot Camp, einer Boutique Fitness-Konzept, das eine passende Gemeinschaft für Mütter und Frauen schafft, um Vertrauen aufzubauen und sich gegenseitig durch Fitness zu inspirieren. Er und seine Frau Morgan haben ihr Leben der Aufgabe gewidmet, Frauen weltweit dabei zu helfen, gesund zu werden, sich besser zu fühlen und ein besseres Leben zu führen. Seine Fitness-Erfahrung umfasst NASM und NCCPT Trainings-Zertifizierungen, Fitness Specific Nutrition Zertifizierung, sowie das Spielen in der MLB.


Mieten? Schreibe einen besseren Job Beschreibung für bessere Bewerber

Mieten? Schreibe einen besseren Job Beschreibung für bessere Bewerber

Sie fragen sich, warum Sie keine guten Bewerber bekommen? Vielleicht möchten Sie sich genauer ansehen, wie Sie Ihre Stellenbeschreibungen verfassen. Als Arbeitgeber sollten Sie sich darauf konzentrieren, die richtigen Talente zu gewinnen, und Ihre Stellenanzeigen sind entscheidend für die Rekrutierung von Qualitätsmitarbeitern - Sie möchten nicht füllen sie mit Klischees oder Flusen.

(Geschäft)

10 Twitter zu vermeidende Fehler

10 Twitter zu vermeidende Fehler

Joe Fahrner ist Gründer von InboxQ ist ein Twitter-Tool, das Unternehmen hilft, Tweets zu finden, die Fragen enthalten, auf die sie eine Antwort haben könnten, und ihnen zu ermöglichen, zu antworten - potenziell Twitter-Nutzer zu gewinnen und sie zu Kunden zu machen. Fahrner erzählt MobbyBusiness die 10 größten Twitter-Fehler, die Unternehmen machen.

(Geschäft)