So verkaufen Sie auf Facebook mit Shopify


So verkaufen Sie auf Facebook mit Shopify

Shopify und Facebook erleichtern es kleinen Unternehmen, Produkte in sozialen Medien zu verkaufen. Shopify kündigte diese Woche an, dass Online-Verkäufer jetzt Facebook Messenger nutzen können, um direkt an Kunden zu verkaufen.

Die E-Commerce-Plattform und der Social Media-Riese haben sich zusammengetan, um Unternehmen einen schnellen und rationalisierten Weg zu bieten, Kundenservice über Facebook Messenger zu bieten So könnten Kunden problemlos mit Unternehmen kommunizieren. Jetzt können Einzelhändler auch den Verkauf über Messenger beenden.

Anstatt Kunden einfach über Produkte zu informieren, die ihnen helfen, das gesuchte Produkt zu finden, können Unternehmen sie jetzt anzeigen und in Echtzeit Verkaufsunterstützung anbieten. So geht's.

Der Verkauf auf Facebook Messenger ist so einfach wie Instant Messaging. Der Service funktioniert damit, dass Unternehmen mit einer Facebook-Seite den Vertriebskanal von Shopify nutzen können, um Produktkataloge zu teilen und Artikel zu bewerben, während sie mit Kunden auf Facebooks Messaging-App chatten.

Vertreter können Fragen in Echtzeit beantworten, wenn Kunden einkaufen Eine gute Möglichkeit, Produkte zu empfehlen und zu verlinken, Up-Selling-Möglichkeiten zu nutzen und personalisierte Kundenunterstützung anzubieten. Wenn ein Kunde einen Kauf tätigt, wird die gesamte Transaktion direkt auf Messenger ausgeführt, wodurch der zusätzliche Schritt entfällt, auf eine separate Website oder einen Zahlungsprozessor zu wechseln, um Transaktionen abzuschließen.

Anmerkung des Herausgebers: Suchen nach einem E-Commerce-Website-Generator für dein Geschäft? Wenn Sie nach Informationen suchen, die Ihnen helfen, die für Sie richtige auszuwählen, verwenden Sie den unten stehenden Fragebogen, um unsere Schwesterseite, BuyerZone, kostenlos mit Informationen von verschiedenen Anbietern versorgen zu können:

Um mit dem Einkauf auf Facebook zu beginnen Messenger, alle Kunden müssen eine Konversation mit einem Unternehmen starten und auf die Schaltfläche "Jetzt einkaufen" klicken, um einen Produktkatalog in Messenger zu starten und mit dem Browsen zu beginnen. Um einen Kauf tätigen zu können, müssen Kunden lediglich auf die Schaltfläche "Kaufen" tippen und ihre Zahlungsinformationen eingeben. Das Checkout-Portal von Shopify ist in Messenger integriert und stellt einen mühelosen Prozess für Kunden und Vertriebsmitarbeiter dar.

Ein weiterer Vorteil dieses Service besteht darin, dass Kunden nach dem Kauf einfach in Kontakt bleiben können. Ob sie ein Versand-Update suchen oder sich über neue Produkte informieren möchten, sie können Shopify-Unternehmen genauso kontaktieren wie Freunde und Familie auf Messenger.

Unternehmen, die ihren gesamten Produktkatalog präsentieren und verkaufen möchten auf Facebook haben Sie auch die Möglichkeit, einen Online-Shop direkt von ihrer Facebook-Seite aus zu starten.

Die Facebook-Integration von Shopify ermöglicht es Einzelhändlern, einen eigenen Tab auf ihrer Business-Seite zu erstellen, so dass Follower direkt von der Facebook-App aus einkaufen können. Der Service funktioniert durch die Synchronisierung von Produkten, die bereits in einem bestehenden Shopify-basierten Online-Shop verfügbar sind. Unternehmen ohne E-Commerce-Website haben auch die Wahl, Produkte über ihr Shopify-Dashboard hochzuladen und dann ihre mit Facebook betriebene Storefront zu starten.

Um Facebook Messenger für den Direktverkauf zu nutzen oder eine Shoppage-Facebook-Seite zu erstellen, müssen Unternehmen beides sein Shopify Abonnenten und haben eine Business-Facebook-Seite. Weitere Informationen zu Shopify finden Sie in unserer Shopify-Bewertung. Weitere Informationen zur Verwendung von Facebook als Kleinunternehmen finden Sie in unserem Leitfaden Facebook für Unternehmen: Alles, was Sie wissen müssen.


Tragödie zu Triumph: 7 Unternehmer, die die Chancen überwinden

Tragödie zu Triumph: 7 Unternehmer, die die Chancen überwinden

Die Gründung eines Unternehmens ist naturgemäß ein herausforderndes Unterfangen, und unternehmerischer Erfolg ist unter allen Umständen eine großartige Leistung. Aber einige Startup-Gründer haben mehr Hindernisse zu überwinden als einen Bankkredit zu beantragen oder zu lernen, wie man ein Produkt vermarktet.

(Geschäft)

6 Möglichkeiten zum Schutz mobiler Daten auf Ihrem Business-Smartphone

6 Möglichkeiten zum Schutz mobiler Daten auf Ihrem Business-Smartphone

Ein mit dem Internet verbundenes Smartphone hilft Geschäftsanwendern, unterwegs produktiv zu bleiben. Für die meisten Benutzer sind mobile Daten jedoch begrenzt. Abhängig von Ihrem Plan beschränken Mobilfunkanbieter Ihre Webnutzung in der Regel auf wenige Gigabyte Daten pro Monat. Sofern Sie nicht mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind, verschlingt Ihr Smartphone Daten jedes Mal, wenn es eine App aktualisiert, eine E-Mail abruft, auf eine Webseite zugreift oder ein Bild oder Video aus dem Internet anzeigt.

(Geschäft)