Häufige E-Commerce-Zahlungsherausforderungen und Umgang mit ihnen


Häufige E-Commerce-Zahlungsherausforderungen und Umgang mit ihnen

Das Ende des Kalenderjahres ist eine wichtige Zeit für kleine Unternehmen. Laut einer Studie von WePay und Survata verdienen Kleinunternehmer in den letzten anderthalb Monaten 20 Prozent ihres Jahresumsatzes.

Aber was passiert, wenn Kunden sich weigern, Rechnungen oder Nachzahlungen zu bezahlen? Möglicherweise müssen Sie Kunden verfolgen oder sogar in einer Inkasso-Agentur anrufen, um die Zahlungen zu erhalten, die Ihnen rechtmäßig zustehen.

Die WePay-Umfrage ergab, dass die meisten kleinen Unternehmen ihr Jahr mit großen Zahlungsschwierigkeiten beenden. Hier finden Sie, was die Umfrage aufgedeckt hat und was Sie tun können, um gegen die üblichen Herausforderungen beim E-Commerce-Zahlungsverkehr vorzugehen.

Anmerkung der Redaktion: Suchen Sie nach einer Inkassobüro für Ihr Unternehmen? Wenn Sie nach Informationen suchen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Angebots helfen, verwenden Sie den Fragebogen unten, damit unsere Schwester-Website, BuyerZone, Ihnen kostenlos Informationen von einer Vielzahl von Anbietern zur Verfügung stellt:

Laut der Umfrage sind Zahlungsverspätungen das häufigste Problem.

"Kleine und mittlere Unternehmen sind nicht unbedingt anfälliger; es fehlt ihnen oft an Ressourcen, um sich selbst zu schützen oder so gewissenhaft zu verfolgen wie große Unternehmen", sagte Tina Hsiao , Chief Operating Officer bei WePay. "Dennoch ist es entmutigend zu sehen, wie viele und wie viele kleine und mittelständische Unternehmen betroffen sind. Und es verstärkt, wie wichtig es ist, grundlegende Tools und Prozesse einzusetzen, um verspätete Zahlungen im Keim zu ersticken, anstatt sie im Laufe der Zeit bestehen oder wachsen zu lassen."

Die Feiertage sind nicht das einzige Mal, dass kleine Unternehmen Zahlungsschwierigkeiten sehen. Die Umfrage ergab, dass Betrug und Rückbuchungen ebenfalls üblich sind und dass KMUs diese Zahlungs- und Debitorenforderungen das ganze Jahr über bewältigen.

Fast zwei Drittel der Befragten gaben an, dass mindestens 10 Prozent ihrer Kunden ihre Zahlungen nicht einhalten Begriffe.

"Kleine Unternehmen sind ein großer Impuls für die US-Wirtschaft, finanzielle Unabhängigkeit, Förderung von Innovationen und Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten", sagte Hsiao Mobby Business. "Aber es ist klar, dass verspätete Zahlungen und Probleme im Zusammenhang mit Betrug weiterhin eine ernsthafte Belastung für diese Unternehmen darstellen und angegangen werden müssen."

Neunundfünfzig Prozent der Kleinunternehmer folgen weiter verspätete Zahlungen mehr als einmal, aber auch das sichert nicht immer die Zahlung. Also, wie können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Geld bekommen?

Verfeinern Sie Ihr System. Verspätete Zahlungen sind oft ein Rückstand Indikator der Gelegenheit zu verfeinern, wie Zahlungen breiter behandelt werden.

"Wir haben, zuerst und In erster Linie sind sie oft ein Zeichen dafür, dass die Bezahlung für die Kunden einfacher wird ", sagte Hsiao. "Software mit integriertem Bezahlen kann den Kunden die Zahlung sofort erleichtern."

Akzeptieren Sie Kreditkarten, ACH oder Online-Zahlungen. Zwar sind Gebühren mit diesen Bezahlarten verbunden, aber sie zu akzeptieren bedeutet oft, schneller und mehr bezahlt zu werden oft.

In einer früheren WePay-Umfrage gaben kleine Unternehmen an, dass sie 15 Prozent weniger Cash-Flow-Management-Probleme hatten, als sie alle ihre Kundenzahlungen direkt in der gleichen Software abwickelten, mit der sie ihr Geschäft verwalteten.

Machen Sie sich klar Zahlungsbedingungen. Diese Kommunikation allein kann einen langen Weg in Richtung Zahlungsverzug bringen.

"Wenn Sie einen neuen Kunden oder ein neues Projekt übernehmen, zahlt es sich aus, Zeit in die Details des Liefertermins zu investieren Zahlungszeitpunkt ", sagte Hsiao. "Gehen Sie einen Schritt weiter, erfassen Sie es in einem Kostenvoranschlag oder einer Rechnung. Der zusätzliche Aufwand wird lange dafür sorgen, dass später keine strittigen Kosten entstehen, und keine Überraschung wie erwartet, dass Sie sofort nach der Lieferung bezahlt werden, während Ihr Kunde plant zu zahlen später. "

Weitere Tipps, was zu tun ist, wenn ein Kunde nicht zahlt, finden Sie in diesem Mobby Business Guide.


Verhindern von 5 häufigsten Verletzungen am Arbeitsplatz

Verhindern von 5 häufigsten Verletzungen am Arbeitsplatz

Arbeitsplatzverletzungen können in jeder Branche passieren, und sie können sowohl für Mitarbeiter als auch das Unternehmen als Ganzes kostspielig, unbequem und lähmend sein. Reisende, Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Die Versicherungsagentur für Arbeitsunfallversicherungen analysierte ihre Schadensdaten, um die häufigsten Unfälle und Verletzungen am Arbeitsplatz zu finden.

(Geschäft)

Google AdWords-Geheimnisse: Was für kleine Unternehmen funktioniert

Google AdWords-Geheimnisse: Was für kleine Unternehmen funktioniert

Der Start einer AdWords-Kampagne ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um ein kleines Unternehmen zu entwickeln. Unabhängig davon, ob Sie etwas über Ihr Unternehmen erfahren möchten oder eine besondere Veranstaltung oder einen Verkauf durchführen möchten, kann die Schaltung von Anzeigen bei Google in kurzer Zeit ein großes Geschäft werden.

(Geschäft)