6 Dinge, die Mitarbeiter von ihren Vorgesetzten hören wollen


6 Dinge, die Mitarbeiter von ihren Vorgesetzten hören wollen

Sind Sie die Art von Chef, der Ihre Mitarbeiter für ihre Beiträge lobt, sie persönlich trifft und sich aktiv für ihr Leben interessiert? Wenn nicht, tun Sie vielleicht nicht genug, um eine produktive und gut vernetzte Arbeitsumgebung zu fördern, wie neue Forschungssendungen zeigen.

Laut einer kürzlich durchgeführten Harris-Umfrage wurden Mitarbeiter zu den wichtigsten Kommunikationsproblemen befragt, die verhindern, dass Bosse effektive Führungskräfte sind Prozent der Befragten gaben an, dass das Versagen, Mitarbeiter für ihre Leistungen angemessen anzuerkennen, ihre Hauptbeschwerde war. Andere Antworten deuteten darauf hin, dass sich Arbeitnehmer von der Art und Weise, wie ihre Vorgesetzten mit ihnen interagieren, unterschätzt und entfremdet fühlen. Mehr als die Hälfte der Befragten gaben an, ihre größte Beschwerde sei gewesen, dass ihre Chefs keine Zeit hatten, sie persönlich zu treffen, während ein ähnlicher Prozentsatz sagte, dass ihre Chefs es ablehnten, überhaupt mit ihnen zu sprechen. Für mehr als ein Drittel der Befragten war die größte Beschwerde, dass ihre Vorgesetzten ihre Namen nicht kannten, und etwas weniger als ein Viertel der Befragten sagten, sie wollten, dass ihre Chefs nach ihrem Leben außerhalb der Arbeit fragen würden.

Making Ein Versuch, die Art und Weise zu verbessern, wie Sie mit Ihren Mitarbeitern kommunizieren, stärkt nicht nur die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Arbeitsmoral, sondern kann auch die Produktivität steigern und das Endergebnis verbessern, so Lou Solomon, CEO und Gründer der Kommunikationsberatung Interact. Die effektivsten Führungskräfte sind diejenigen, die sich aktiv für den Aufbau eines vernetzten Arbeitsplatzes einsetzen, an dem sich die Mitarbeiter gehört und geschätzt fühlen, sagte Solomon.

Hier sind sechs Dinge, die Sie Ihren Mitarbeitern zur Verbesserung der Konnektivität und Mitarbeitererkennung sagen sollten 1. "

Das schätze ich an dir und deinem Beitrag." Der grundlegende "Attaboy" oder "Attababy" befriedigt nicht die Menschen, die mit Leib und Seele in ihre Arbeit investieren. Sagen Sie stattdessen etwas Spezifisches wie: "Ich schätze die Art und Weise, wie Sie Leute aus anderen Abteilungen dazu bringen, Ihre Teamziele zu erreichen - Sie sind ein Konnektor." Führungskräfte müssen die einzigartigen, spezifischen Beiträge der Mitarbeiter beachten. 2. "

Danke" (persönlich und öffentlich). Vom Aufzug bis zum Parkplatz bieten tägliche Interaktionen die Gelegenheit für Führungskräfte, sich in dynamischen Interaktionen zu engagieren und Wertschätzung für die Bemühungen ihrer Mitarbeiter zu zeigen. Auch die öffentliche Anerkennung bei einer Mitarbeiterversammlung oder ein nachdenkliches Dankeschön in einem Newsletter kann sinnvoll sein. 3. "

Was meinst du?" Mitarbeiter halten oft ihre besten Ideen von Führungskräften zurück, die immer die "richtige" Antwort haben oder die Ideen anderer akzeptieren. Stellen Sie Fragen wie diese: "Was haben Sie bemerkt?" "Wie können wir uns verbessern?" "Was hält uns fest?" "Was liebst du daran?" Richten Sie eine sichere Umgebung ein, in der Menschen die Möglichkeit haben, sich auszudrücken und für ihre Ideen anerkannt zu werden, und dass sie die Ergebnisse übernehmen. 4. "

Hier ist, was passiert und was Sie erwarten können." Oft ändern sich Unternehmen heute so schnell, dass Informationen bis zur letzten Minute zurückgehalten werden. Dies ist eine enorme Ablenkung für Mitarbeiter, die "echtes Sprechen" über ihre Zukunft brauchen. Führungskräfte unterschätzen oft die Fähigkeiten der Mitarbeiter, das "Warum" zu akzeptieren, wenn es auf ehrliche Weise geteilt wird. Führungskräfte werden tiefen Respekt bekommen, wenn sie so viel teilen wie sie wissen, sobald sie es teilen können. Erklärungen sind besser als keine Erklärungen. 5. "

Ich habe ein Feedback für Sie." Warten Sie nicht auf eine Leistungsüberprüfung, um den Leuten zu sagen, wie es ihnen geht. Eine Kultur des kontinuierlichen Feedbacks ist gesund und flink. 6. "

Lass mich eine Zeit teilen, in der ich falsch liege." Kluge, fähige Führungskräfte, die ihre Sachen kennen, werden respektiert, aber Mitarbeiter mögen und vertrauen Führungskräften, die nicht nur schlau sind, sondern sich gelegentlich zurücklehnen und lachen können eigene Fehler und die ehrlich über die Lehren, die das Leben ihnen beigebracht hat. Der effektive Führer sagt: "Lassen Sie mich Ihnen etwas erzählen, was ich auf die harte Tour gelernt habe", anstatt den Kurs zu diktieren.


Information ist Macht: Job-Kandidaten erledigen ihre Hausaufgaben bei der Bewerbung um Arbeit

Information ist Macht: Job-Kandidaten erledigen ihre Hausaufgaben bei der Bewerbung um Arbeit

Stellenbewerber sind nicht mehr in der Lage, sich für eine Stelle zu bewerben, die sehr wenig über die von ihnen angestrebte Position wissen. Eine neue Studie findet heraus. Eine Studie der Outsourcing-Firma ManpowerGroup Solutions ergab, dass Arbeitssuchende von heute haben in der Anfangsphase des Arbeitssuchprozesses Zugang zu mehr Informationen als je zuvor über ein Unternehmen und eine Position.

(Geschäft)

So verwenden Sie Instagram-Storys für Ihr Unternehmen

So verwenden Sie Instagram-Storys für Ihr Unternehmen

Verwenden Sie Instagram für Ihr Unternehmen? Wenn Sie das neueste App-Update heruntergeladen haben, haben Sie wahrscheinlich oben auf der Plattform ein neues Feature bemerkt: Instagram Stories. Wie In Snapchat Stories können Sie Fotos und Videos in Instagram Stories in chronologischer Reihenfolge posten "Geschichte" im Laufe eines Tages.

(Geschäft)