IPhone 6 Plus: Top 6 Business-Funktionen


IPhone 6 Plus: Top 6 Business-Funktionen

Es ist schwierig, auf einem kleinen Smartphone produktiv zu sein. Deshalb sollten Geschäftsanwender das iPhone 6 Plus beachten, ein großes neues Smartphone von Apple, das heute neben einem anderen neuen Gerät, dem iPhone 6 in Standardgröße, auf den Markt gebracht wurde. Das iPhone 6 Plus bietet einen Bildschirm mit einer Größe von 14 Zentimetern Es ist eindeutig in der Kategorie "Phablet", die in der Regel Smartphones mit Bildschirmen größer als 5 Zoll beschreibt. Unterdessen misst das grundlegende iPhone 6 4.7 Zoll (12 cm). Beide neuen iPhones stellen den verkleinerten 4-Zoll-Bildschirm bei früheren iPhone-Modellen in den Schatten, aber das iPhone 6 Plus-Modell könnte wirklich für Business-Anwender auffallen, da der große Bildschirm viel Platz zum Arbeiten bietet. Bevor Sie eine Vorbestellung auf dem großen neuen iPhone, das am 19. September erscheint, vorbestellen, lesen Sie weiter für fünf Funktionen, die es gut für das Geschäft machen könnten.

Großes Display

Das iPhone 6 Plus ist bei weitem das größte iPhone jemals gemacht, und das ist eine gute Sache für Business-Anwender. Einfach ausgedrückt, ist es einfacher, echte Produktivitätsaufgaben auf einem größeren Bildschirm auszuführen. Dies gilt insbesondere für bildschirmintensive Aufgaben wie das Bearbeiten eines Dokuments oder einer Tabelle oder sogar das Verfassen einer E-Mail.

Und der große neue Bildschirm öffnet tatsächlich eine neue tabletähnliche Funktionalität, wenn Sie Ihr Gerät seitwärts drehen, weil es zwei Fenstermodus. Bestimmte Apps, z. B. die für E-Mails, zeigen im Querformat einen permanenten Navigationsbereich auf der linken Seite des Bildschirms an. kleinere Displays hätten keinen Platz für das zweite Fenster. Auf diese Weise können Sie einfach zwischen den verschiedenen Bereichen Ihres Posteingangs navigieren, ohne z. B. durch versteckte Menüs navigieren zu müssen.

Einhändige Funktionalität

Der Nachteil eines so großen Bildschirms ist natürlich, dass es schwierig sein kann mit einer Hand benutzen. Apple hofft, das mit ein paar neuen Features zu beheben. Mit der Funktion "Erreichbarkeit" können Sie die Home-Taste doppelt antippen, um den aktiven Teil des Bildschirms um etwa die Hälfte nach unten zu verschieben. Dadurch können Sie den oberen Bereich Ihrer App erreichen, ohne die Position Ihres Telefons auf der Hand zu verschieben. In der Zwischenzeit haben viele Apps neue Gesten für die Verwendung mit einer Hand. Zum Beispiel können Sie jetzt im Webbrowser vor- und zurückblättern, indem Sie von links oder rechts reinwischen - Sie müssen nicht nach Schaltflächen oben auf dem Bildschirm greifen.

iOS 8

Ein neues iPhone bedeutet ein neues Version von iOS, Apples mobiles Betriebssystem. Das iPhone 6 Plus wird mit dem neuesten Update, dem iOS 8, auf den Markt gebracht. Es enthält viele nützliche neue Funktionen für Geschäftsanwender.

Zunächst wurde das Benachrichtigungssystem überarbeitet, sodass Sie schneller auf eingehende Nachrichten und Warnungen reagieren können als vorher. Wenn beispielsweise eine neue E-Mail- oder SMS-Nachricht eintrifft, wischen Sie einfach nach unten, um die Tastatur zu öffnen, geben Sie Ihre Nachricht ein und drücken Sie Senden. Sie müssen die Messaging-App nicht starten, um eine Antwort zu senden. Je nachdem, welche Art von Benachrichtigung empfangen wurde, stehen verschiedene Aktionen zur Verfügung.

Aber die beste Neuerung bei iOS könnte Handoff sein, mit der Sie Ihr iPhone mit Ihrem Desktop-iMac- oder MacBook-Computer verbinden können. Wenn Sie beispielsweise mit dieser Funktion eine E-Mail eingeben oder ein Dokument auf Ihrem Desktop-Computer bearbeiten, können Sie nahtlos auf das mobile Gerät umsteigen und umgekehrt. Tippen Sie einfach auf die Handover-Taste auf dem Gerät, das Sie gerade verwenden. Es funktioniert, weil Apple-Geräte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, sich nun automatisch erkennen.

Apple Pay

Apples TouchID-Fingerabdruckscanner wird auf dem iPhone 6 Plus mit neuen Funktionen zurückgegeben. Für den Anfang ist Apple Pay ein neues Bezahlsystem, das Near-Field-Communication (NFC) in Verbindung mit dem Fingerabdruckscanner verwendet, damit Sie oder Ihre Kunden schnell für Artikel bezahlen können. Halte einfach das iPhone beim Checkout an einen NFC-Leser und drücke gleichzeitig einen Daumen auf den Leser. Das System verwendet TouchID, um zu authentifizieren, dass der Benutzer, der das Telefon hält, tatsächlich das Gerät besitzt, wodurch Betrug eingedämmt wird. Apple nennt sein neues Bezahlsystem schnell, sicher und privat. American Express, Visa und Master Card haben sich bereits als Partner angemeldet, daher könnte Apple Pay das erste Gerät sein, das kontaktlosen Zahlungsverkehr ermöglicht, eine Möglichkeit, auf die Inhaber kleiner Unternehmen achten sollten.

Fingerabdruckscanner

Die grundlegenden Funktionen des TouchID-Fingerabdruckscanners von Apple haben sich nicht geändert. Benutzer können weiterhin ihre Finger zum Scanner drücken, um ihre Geräte schnell und einfach zu entsperren. (Der Scanner ist in die Home-Taste des Telefons integriert.) Dadurch ist es einfacher, Ihr geschäftliches Telefon zu sichern, ohne sich mit Passwort-Bildschirmen herumärgern zu müssen, was einen schönen Sicherheitsschub darstellt. Apples TouchID-Scanner, der aktiviert wird, wenn Sie Ihren Finger zum Scanner drücken, ist immer noch der funktionellste Fingerabdruckscanner auf jedem Smartphone. Diese Funktion ist bei Samsung-Handys wie dem Galaxy S5 und Galaxy Note 4 weniger zuverlässig, da bei diesen Telefonen der Finger langsam über die Scanner geschoben werden muss, was nicht immer sauber gelesen wird.

Längere Batterielebensdauer

Die Batterielebensdauer ist für Geschäftsbenutzer, die ihre mobilen Geräte zur Arbeit nutzen, unglaublich wichtig. Deshalb ist es eine große Sache, dass Apple eine größere Batterie in sein großes neues Smartphone packt. Das Unternehmen verspricht bis zu 12 Stunden ununterbrochenes Surfen im Internet über LTE auf dem iPhone 6 Plus. Bei durchschnittlichem Gebrauch sollten Sie in der Lage sein, einen ganzen Tag oder mehr aus dem Gerät zu quetschen. Wenn das stimmt - wir hatten noch keine Chance, das Gerät selbst zu testen - wäre es ein großer Schritt von den iPhone 5s, die für etwa 6 Stunden in Tests laufen, die das ständige Surfen im Web beinhalten. Das Standard-iPhone 6 ist laut Apple für ca. 10 Stunden Akkulaufzeit ausgelegt.


So erfahren Sie, welches Geschäft gestartet werden soll

So erfahren Sie, welches Geschäft gestartet werden soll

Manche Menschen wissen, welche Art von Unternehmen sie starten wollen, lange bevor sie bereit sind, sich Unternehmer zu nennen. Für andere ist die Entscheidung, ein kleines Unternehmen zu eröffnen, bevor sie sich auf genau das festgelegt haben, was sie tun wollen. Es kann eine schwierige Aufgabe sein, zu entscheiden, in welche Richtung Sie Ihr unternehmerisches Vorhaben führen wollen, aber einige erfolgreiche Unternehmer haben Ratschläge, um dies herauszufinden.

(Geschäft)

G Suite vs. Office 365: Welches ist das beste für Ihr Unternehmen?

G Suite vs. Office 365: Welches ist das beste für Ihr Unternehmen?

Microsoft und Google sind in einem kolossalen Kampf zur Steuerung Ihrer Unternehmensproduktivität eingesperrt. Office 365 und G Suite sind beides ausgezeichnete, Cloud-basierte Toolkits, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Team zusammenarbeitet und synchron bleibt. Aber wenn Sie nicht in bar oder in Form von Redundanzen ertrinken, brauchen Sie nur eines.

(Geschäft)