Hat Ihr Unternehmen einen Unternehmergeist?


Hat Ihr Unternehmen einen Unternehmergeist?

Unternehmen, die von unternehmerische Denker gedeihen während der Rezession, so ein Professor am Babson College, der 15 Schlüsselattribute identifiziert hat, die bestimmen, ob ein Unternehmen Unternehmergeist hat.

Organisationen mit Fokus auf Unternehmenskultur, organischem Wachstum und ausgerichteten Vergütungen trumpfen die Bürokratie der Unternehmen auf eine regelmäßige Basis, nach Joel Shulman und Fakultät Forscher am Babson College.

Die 15 Attribute, die Unternehmertum von nicht-unternehmerischen Unternehmen definieren, sind:

  • Organische Wachstumschancen
  • Überdurchschnittliche Beteiligung der wichtigsten Stakeholder
  • Geringe VVG-Kosten (Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten)
  • Überdurchschnittliche Kapitalrendite
  • Nachhaltiges Wachstum
  • Verwaltbare Verschuldung
  • Aktive str ategic Allianzen / Partnerschaften / Lizenzierung
  • Ausgereifte Vorstandsvergütungspakete
  • Geringer leitender Personalumschlag
  • Transparente Unternehmensführung
  • Langfristige Schlüsselmanager
  • Geringe oder keine Dividenden
  • Familienbeteiligung
  • Hohe EBITDA-Marge Prozentsatz
  • Andere wichtige Stakeholder-Beziehungen
  • Engagierte Mitarbeiter helfen, die Bilanz zu verbessern
  • Unternehmergeist herrscht in Amerika
  • Teilen heißt die Zukunft des Kleinunternehmens, sagt Autor


Hinter dem Businessplan: Comedy Dynamics

Hinter dem Businessplan: Comedy Dynamics

Brian Volk-Weiss begann seine Karriere als Unternehmer mit der Produktion und dem Verkauf von Stand-up-Comedy-Specials im Jahr 2008. Als begeisterter Comedy-Fan suchte er einfach nach einem Weg, den Stand zu schaffen. up specials, die er am liebsten sehen wollte, sagte er. Aber 2014 erkannte er, dass seine Liebe zur Komödie eine großartige Geschäftsmöglichkeit geschaffen hatte; viele der Rechte der von ihm verkauften Stand-up-Specials gingen aus, so dass Volk-Weiss eine eigene Plattform aufbauen konnte, um seine wachsende Stand-Up-Bibliothek zu beherbergen.

(Geschäft)

Wie viel kostet diese schlechte Miete wirklich Ihr Geschäft?

Wie viel kostet diese schlechte Miete wirklich Ihr Geschäft?

Die durchschnittlichen Kosten für die Einstellung eines falschen Mitarbeiters belaufen sich laut einer Studie von Career Builder auf 17.000 US-Dollar. Das bedeutet, dass die Einstellungsentscheidung beim ersten Mal richtig ist, aber wie können Einstellungsmanager sicher sein, dass sie die richtigen Leute bringen?

(Geschäft)