Top 10 Verbraucherbeschwerden


Top 10 Verbraucherbeschwerden

Vom Kauf einer Zitrone bis zu mangelhaften Reparaturen zeigen neue Untersuchungen, dass US-Verbraucher mehr über Autos klagen als alles andere.

Die Studie der Verbrauchervereinigung von Amerika und des nordamerikanischen Verbrauchers Protection Investigators untersuchte Daten von fast 40 staatlichen und lokalen Verbraucherschutzbehörden, um die häufigsten, am schnellsten wachsenden und schlimmsten Beschwerden zu ermitteln, die sie 2011 erhielten.

"Staatliche und lokale Behörden sind wesentliche Bestandteile des Verbraucherschutzsystems in den Vereinigten Staaten Staaten ", sagte Susan Grant, Direktorin für Verbraucherschutz der Verbrauchervereinigung von Amerika. "Ihre Dienste sparen Verbrauchern und Unternehmen Geld, entlasten die Gerichte, fördern das Vertrauen in die Regierung, schützen die Öffentlichkeit und tragen zu Fairness auf dem Markt bei."

Die Top-10-Beschwerden für 2011 lauteten:

1. Auto: Falschdarstellungen in der Werbung oder im Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen, Zitronen, fehlerhafte Reparaturen, Leasing- und Abschleppstreitigkeiten

2. Kredit / Schulden: Abrechnungs- und Gebührenstreitigkeiten, Hypothekenmodifikationen und Hypothekenbetrug, Kreditreparatur, Entschuldung, Raubkredite, illegale oder missbräuchliche Inkassotaktiken

3. Heimwerker / Bauarbeiter: Schlechte Arbeit, Fehlstart oder Abschluss der Arbeit

4. Einzelhandelsverkauf: Falsche Werbung und andere betrügerische Praktiken, defekte Waren, Probleme mit Rabatten, Coupons, Geschenkkarten und Geschenkgutscheinen, Nichtlieferung

5. Dienstprogramme: Dienstprobleme oder Abrechnungsprobleme mit Telefon, Kabel, Satellit, Internet, Elektro- und Gas-Service

6. Dienstleistungen: Falsche Darstellungen, schlechte Arbeit, fehlende Lizenzerfordernisse, Fehlleistung

7. (Tie) Internet Sales: Falsche Darstellungen oder andere betrügerische Praktiken, Fehler bei der Lieferung von Online-Käufen; Vermieter / Mieter: Ungesunde oder unsichere Bedingungen, Reparaturversäumnisse oder versprochene Annehmlichkeiten, Streitigkeiten um Kaution und Miete, illegale Räumungstaktik

8. Betrug: Bogus-Gewinnspiele und Lotterien, Homojobs, Zuschussangebote, gefälschter Scheckbetrug, Großelternbetrug und andere häufige Betrügereien

9. Immobilien: Timeshare-Verkäufe und Weiterverkäufe, Ruhestand Gemeinschaften und betreutes Wohnen Einrichtungen, Immobilienbetrug

10. (Krawatte) Haushaltswaren: Falschdarstellungen, Nichtlieferung, fehlerhafte Reparaturen in Verbindung mit Möbeln oder Geräten; Home-Angebote: Falsche Darstellungen oder Versäumnisse bei Haus-zu-Haus-, Telemarketing- oder Mail-Anfragen, Nichtanruf-Verstöße

Die Untersuchung ergab, dass Betrug, Missbrauch von Inkassi, Nicht-Anruf-Verstöße, Hypotheken-Probleme und Heimwerkerprobleme waren die am schnellsten wachsenden Beschwerden.

Die in der Umfrage zusammengetragenen Informationen helfen uns, Verbraucherschutzbehörden Trends beim Verbraucherbetrug zu folgen, die Öffentlichkeit aufzuklären und Informationen miteinander zu teilen, was uns letztlich bei unseren Ermittlungen helfen wird Betrug, sagte Tonya Hetzler, Interimspräsidentin der North American Consumer Protection Investigators.

Die befragten Agenturen boten eine Reihe von Möglichkeiten zur Stärkung des Verbraucherschutzes, darunter das Verbot der obligatorischen Schlichtung in Verbraucherverträgen, die Beurteilung von härteren Strafen für den Betrieb ohne erforderliche Lizenzen oder Registrierung und bietet den Verbrauchern einen größeren rechtlichen Schutz vor unerwünschtem Online-Tracking und anderen Invasionen Außerdem schlagen sie vor, alle Unternehmen, einschließlich Online - Unternehmen, aufzufordern, ihre Namen und andere Informationen anzugeben, um die Identifizierung und den Kontakt mit ihnen zu erleichtern, Geschäfte wie Internetcafes und Partnervermittlung zu regeln und eine spezielle ausländische Agentur, um US-Strafverfolgungsbehörden zu helfen, gegen Betrüger in anderen Ländern vorzugehen.


Machen Sie einen Sprung in die Geschäftswelt: Wie Schwimmen helfen kann Unternehmertum

Machen Sie einen Sprung in die Geschäftswelt: Wie Schwimmen helfen kann Unternehmertum

Schwimmen ist in meinem Blut. Ich weiß es am besten. es ist, wer ich bin. Ich kann mir keinen anderen Beruf vorstellen. Als Gründer und CEO der British Swim School habe ich viele Gemeinsamkeiten zwischen Schwimmunterricht und Geschäftsgrundsätzen festgestellt, von denen viele auf beide Praktiken angewendet werden können.

(Geschäft)

Wie ich mein Hobby in ein blühendes Bad- und Körpergeschäft verwandelte

Wie ich mein Hobby in ein blühendes Bad- und Körpergeschäft verwandelte

Haben Sie jemals daran gedacht, aus Ihrem Leidenschaftsprojekt ein Geschäft zu machen? Ob Sie gerne kochen oder an den Wochenenden Schreiner sind, wir sind alle begeistert von etwas. Und während die Verwandlung eines Handwerks oder einer Kunst in ein volles Geschäft einschüchternd sein kann, gibt es keine Zeit wie heute, um deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

(Geschäft)