Wenn Sie denken, dass Ihre Mitarbeiter über Sie klatschen, sind sie wahrscheinlich


Wenn Sie denken, dass Ihre Mitarbeiter über Sie klatschen, sind sie wahrscheinlich

Mitarbeiter, die sich Sorgen darüber machen, was ihre Mitarbeiter hinter ihrem Rücken sagen, finden im Büro nicht viele Freunde. In der Tat haben neue Forschungen ergeben, dass Arbeiter, die sich Sorgen um Bürogeschwätz machen, oft negatives Verhalten auf sich selbst anwenden.

Das ist nicht überraschend, weil paranoide Arbeiter oft versuchen, ihre Position innerhalb einer Organisation zu bestätigen. verursacht Kollegen, sie zu ärgern. Nicht nur, dass Arbeiter sie ablehnen, sondern die beleidigenden Arbeiter erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie abgelehnt werden.

"Es ist vielleicht am besten, Impulse zu ignorieren, die Ihnen sagen, dass Sie Opfer der Büropolitik sind", sagte Leitautor Karl Aquino , ein Professor an der Sauder School of Business der University of British Columbia. "Unsere Untersuchungen zeigen jedoch, dass Mitarbeiter ihr Bestes geben sollten, um ihre Interaktionen positiv zu halten und das Negative zu ignorieren. Wie der Ausdruck sagt, töte sie mit Freundlichkeit. "

[Angestellte an Kollegen: Den Nagelknipser niederlegen]

Während Arbeiter sich durch Verdächtigungen selbst Schaden zufügen können, fanden die Forscher heraus, dass dies nicht der Fall ist weil die soziale Akzeptanz am Arbeitsplatz tendenziell zu höheren Gehältern und mehr Macht am Arbeitsplatz führt, was wiederum die Sorge verstärkt, dass die Arbeitnehmer sich darüber sorgen, wie sie innerhalb der Organisation wahrgenommen werden.

Diese Studie wurde kürzlich veröffentlicht Ausgabe der Zeitschrift Organizational Behavior und Human Decision Processes.


6 Schlechte Karriere Gewohnheiten dieses Jahr zu brechen

6 Schlechte Karriere Gewohnheiten dieses Jahr zu brechen

Büroleben bedeutet, eine Menge der gleichen Aufgaben wiederholt zu erledigen und sich in eine Routine einzuleben. Du denkst vielleicht nicht zweimal über deine Arbeitsgewohnheiten nach, aber bestimmte Arten, Dinge zu tun, können deine Produktivität beeinträchtigen und sogar deinen professionellen Ruf schädigen.

(Werdegang)

Was Remote Worker über Karriereentwicklung wissen müssen

Was Remote Worker über Karriereentwicklung wissen müssen

Vor einigen Jahren behauptete eine breit angelegte Studie des MIT Sloan Management Review Journals, dass Arbeitnehmer, die Telearbeit leisten, weniger sind wahrscheinlich, Promotionen, große Erhöhungen oder gute Leistungsbeurteilungen als diejenigen, die im Büro arbeiten. Diese Diskrepanz sei keine Reflexion darüber, wie engagiert eine Person für ihren Job sei, fand die Studie heraus: Remote-Mitarbeiter hatten einfach nicht die gleiche "passive Face Time" wie ihre Kollegen im Büro, und Führungskräfte bewerteten die Mitarbeiter unterschiedlich, je nachdem ob Sie wurden am Arbeitsplatz gesehen.

(Werdegang)