Was ist eine Bilanz und warum brauche ich sie?


Was ist eine Bilanz und warum brauche ich sie?

Eine Bilanz bietet eine Möglichkeit, in Ihr Geschäft zu schauen und zu skizzieren, was es wirklich wert ist. Eine Bilanz unterscheidet sich von einem Maß für Gewinn und Verlust. Es ist eine Liste von Aktiva und Passiva. Jede gute Bilanz enthält einige Grundlagen:

  • Was das Unternehmen besitzt (Immobilien, Fahrzeuge, Büroausstattung, etc.)
  • Erwarteter Umsatz (Forderungen)
  • Ausgaben, die Sie voraussichtlich auszahlen ( accounts payable)

Sich in die Details zu vertiefen, kann für viele Menschen abschreckend sein, die, wenn sie ein Geschäft gründen, es vielleicht als ein Hobby machen, das Geld verdient. An diesem Punkt ist eine echte Buchführung nicht so notwendig, und viele Leute machen sich nicht einmal die Mühe, Aufzeichnungen zu führen. Das kann ein Fehler sein, wenn Ihr Unternehmen anfängt, echtes Einkommen zu generieren, und selbst wenn dies nicht der Fall ist.

Wenn Sie zum Beispiel Steuerabzüge beantragen möchten, ist es wichtig zu notieren, wie schnell und um wie viel Ihr Vermögen abwertet ( mit dem Alter an Wert verlieren. In den Bilanzen sind auch die Arbeitskosten enthalten, die auch für Steuerberechnungen wichtig sind, und es ist wichtig, all dies zu dokumentieren.

Auch wenn Sie das Geschäft verkaufen wollen, müssen Sie in der Lage sein um zu sagen, was der wahre Wert des Vermögenswerts ist - und das hat oft wenig mit seinem Potenzial zu tun, wie gut es auch ist.

Die Small Business Administration hat eine Beispielbilanz online (hier), die einige grundlegende Dinge zeigt Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Aber die Vermögens - und Schuldenerklärungen werden sich - teilweise weit - unterscheiden B. Bill Brigham, Direktor des New Yorker Small Business Development Centers in Albany, New York, bemerkt einen großen Fehler, den die Leute machen, wenn sie selbst versuchen, es selbst zu tun Geschäft wächst. Während kommerzielle Buchhaltungssoftware wie Quicken in Ordnung ist, ist es eine gute Idee, zu einem professionellen Buchhalter der erste gehen Zeit, die Sie eine Bilanz aufstellen.

Es wird Geld sparen Sie die Straße hinunter, sagt Brigham.

Die Kosten für die Einstellung eines Buchhalters für einen einmaligen Job ist ein paar hundert Dollar, die Kosten für die Zahlung von Geldbußen zu der Internal Revenue Service, oder das potentielle Geld in Steuererleichterungen ist oft viel mehr.

Brigham merkt auch an, dass eine Bilanz ein guter Realitätscheck ist. Jeder denkt, dass sein Geschäft mehr wert ist, als es wirklich ist, sagt er planen, Ihr Unternehmen zu verkaufen oder zu integrieren, ist der Gesamtwert wichtige Informationen.Wenn Sie sich für eine kleine% 20Business% 20Loan Kleinkredit, es hilft, etwas zu haben, um der Bank zu zeigen, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Drew Gerber hat drei eigene Unternehmen gegründet und betreibt jetzt eine Firma in Georgia, die sich für kleine Unternehmen stark macht. Gerber sagt, ein häufiger Fehler vieler Unternehmer sei es, alles selbst zu machen. Das Delegieren der Bilanzerstellung an einen Fachmann (oder einen Freund, der ein Buchhalter ist) vermeidet dieses Problem. Darüber hinaus wird eine Bilanz Ihnen sagen, ob Ihr Geschäft wirklich profitabel für Ihren Haushalt ist oder nicht. Er stellt fest, dass Geschäftseigentümer häufig nur Rentabilität erraten, ohne die Tragungskosten vieler Vermögenswerte wirklich zu berechnen.

Immobilien müssen zum Beispiel schneller als die Inflation und die Zinskosten des Kredits aufwerten, um einen Gewinn zu erzielen . Wenn Ihr Unternehmen ein Grundstück besitzt und diese Preissteigerung nicht stattfindet, ist dieses Vermögen tatsächlich

weniger . Ein Fahrzeug verliert jedes Jahr an Wert, und das kann gegen den Gesamtwert von einem zählen Unternehmen, weil die Wartungskosten im Laufe der Zeit steigen und nicht sinken. Aber die Abschreibung ist nicht alles schlecht. Es kann in einigen Fällen zu hohen Steuerabzügen kommen - aber wenn Sie nicht wissen, wie viel Sie haben, können Sie diese Pausen nicht beanspruchen.


Mein zweiter Akt: Die Reise vom Hotelunternehmer zum Künstler

Mein zweiter Akt: Die Reise vom Hotelunternehmer zum Künstler

Ich bin eine lebende Verkörperung der Tatsache, dass es nie zu spät ist, um zu springen und eine Karriereänderung vorzunehmen. Mit 63 Jahren tauschte ich die Sicherheit einer äußerst erfolgreichen Geschäftskarriere gegen das riskante Leben eines Künstlers. Als ich jung war, zeigte ich eine ausgeprägte Fähigkeit, Kunst zu machen.

(Geschäft)

Unternehmenseigentümer wählen Top-Collaboration-Tools aus

Unternehmenseigentümer wählen Top-Collaboration-Tools aus

Tools für die Zusammenarbeit Viele Kleinunternehmer haben unserem Ruf nach Tech-Einreichungen mit ihren Empfehlungen für Kommunikations- und Kollaborationswerkzeuge gefolgt. Da immer mehr Menschen remote arbeiten als jemals zuvor, gab es eine Fülle von unternehmensnahen Lösungen, die es einfacher machen, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

(Geschäft)