Peer Review hilft Schülern beim Aufbau von Führungsfähigkeiten


Peer Review hilft Schülern beim Aufbau von Führungsfähigkeiten

Wirtschaftsstudenten, die wiederholt ihre Klassenkameraden bewerten während der Schule am Ende als erfolgreicher Manager am Arbeitsplatz, nach einer neuen Studie.

Die Studie von John Molson School of Business der Concordia University ergab, dass der Prozess der Bewertung der Arbeit des eigenen Kollegen, ein Prüfstein vieler Business-School-Klassen , hilft, bessere Geschäftsleute zu formen.

"Diese Ergebnisse zeigen den zusätzlichen Nutzen, standardisierte Evaluationen in die Gruppenarbeit von Business Schools zu integrieren", sagte Stéphane Brutus, Professor und Vorsitzender der Managementabteilung von Concordia in Montreal. "Es ist ein effizienter Weg, um Evaluationsfähigkeiten aufzubauen, was sehr wichtig für die Managementpraxis am Arbeitsplatz ist."

Die Studie basierte auf der Untersuchung von Ergebnissen aus Tausenden von standardisierten Peer-Evaluationen, die Kooperation, Kreativität und Gruppenarbeit bewerteten. verwandte Kompetenzen.

Der Studie zufolge beweisen die Ergebnisse, dass die wiederholte Erfahrung der Evaluation von Peers im Undergraduate-Unterricht dazu führt, dass die Schüler selbstbewusster und erfahrener werden.

[3 Schritte zum Besseren Leader ]

Brutus ist der Ansicht, dass Schüler, die häufig Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln, besser gerüstet sind, um als effektive Manager zu agieren.

Ein standardisiertes Peer-Evaluierungssystem kann dazu beitragen, dass Schüler zusätzliche Fähigkeiten entwickeln direkter Wert im Klassenzimmer, aber auch sofort übertragbar und relevant für die Gestaltung effektiver Mitarbeiter, nach Brutus.

"Manager Sehr oft sehe ich Mitarbeiterbewertungen als etwas Unangenehmes, das man am besten vermeidet oder so schnell wie möglich durchläuft ", sagte Brutus. "Ich bin zuversichtlich, dass die Erfahrung mit den (Peer-Evaluierungssystemen) den Grad des Komforts der Studenten mit Leistungsbewertungen erhöht, sobald sie am Arbeitsplatz angekommen sind."

Die Studie wurde kürzlich in der Zeitschrift der Akademie für Managementlernen und -bildung veröffentlicht

Frank Godwin ist ein in Chicago ansässiger freiberuflicher Wirtschafts- und Technologiejournalist, der in der Öffentlichkeitsarbeit gearbeitet und 10 Jahre als Zeitungsreporter gearbeitet hat. Sie erreichen ihn unter oder folgen Sie ihm auf Twitter @ mobbybusiness .


Hispanic Entrepreneurship wächst weiter

Hispanic Entrepreneurship wächst weiter

Eine Studie des Business Intelligence Technologieanbieters Geoscape und der US Hispanischen Handelskammer ergab, dass sich die Zahl der Hispanic Business Owner in den USA im Pastenjahrzehnt verdoppelt hat, von 1,5 Millionen im Jahr 2002 auf 3,1 Millionen Ende dieses Jahres. Insgesamt beläuft sich der jährliche Gesamtumsatz dieser Unternehmen auf mehr als 468 Milliarden US - Dollar, was in den vergangenen sechs Jahren einem Anstieg von mehr als 100 Milliarden US - Dollar entspricht.

(Allgemeines)

Das Leben im Leben betont die Arbeit der Mütter mehr als die Väter

Das Leben im Leben betont die Arbeit der Mütter mehr als die Väter

In einer Studie, die auf der Jahrestagung der American Sociological Association vorgestellt wurde, entdeckten Forscher, dass die Berücksichtigung von familiären Problemen während des Arbeitstages einen höheren Tribut fordert auf berufstätige Mütter als Väter in Form von erhöhtem Stress und negativen Emotionen.

(Allgemeines)