G Suite vs. Office 365: Welches ist das beste für Ihr Unternehmen?


G Suite vs. Office 365: Welches ist das beste für Ihr Unternehmen?

Microsoft und Google sind in einem kolossalen Kampf zur Steuerung Ihrer Unternehmensproduktivität eingesperrt. Office 365 und G Suite sind beides ausgezeichnete, Cloud-basierte Toolkits, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Team zusammenarbeitet und synchron bleibt.

Aber wenn Sie nicht in bar oder in Form von Redundanzen ertrinken, brauchen Sie nur eines. Welches ist die richtige Wahl? Jeder bietet deutliche Vorteile. Hier eine Zusammenfassung der beiden Produkte, um die Entscheidung zu erleichtern.

Sowohl G Suite als auch Office 365 haben viele Überschneidungen. Die Kernsuite der Apps ist im Wesentlichen die gleiche: E-Mail (Google Mail im Vergleich zu Outlook), Textverarbeitung (in Docs oder Word), Tabellenkalkulation (Tabellenblätter im Vergleich zu Excel) und Präsentationen (Präsentationen im Vergleich zu PowerPoint) einige zusätzliche Optionen, wie die beliebten Formulare zum Online-Feedback und Websites zum Erstellen interner Seiten für Ihr Team. Der eigentliche Treiber hinter den meisten Google-Produkten ist die Zusammenarbeit - die Möglichkeit für Teammitglieder, gleichzeitig an einem Google Doc, Sheet oder Slide zu arbeiten, ist immer noch am besten.

Mit Office 365 erhalten Sie eine Menge Software mit dem Bundle jenseits des traditionellen Word, Excel und PowerPoint. Es gibt mehrere Zahlungsebenen, und mit Ausnahme des grundlegendsten Servicepakets erhalten Sie die Office-Kernsuite und zusätzliche Software wie Microsoft Teams, Yammer oder Microsoft Bookings.

Die G Suite lässt sich, wie die meisten Google-Produkte, gut in das Internet integrieren Netz. Ihre Arbeit in Google Docs und anderen Diensten funktioniert am besten im Chrome-Browser, sodass Sie von jedem PC oder Mac aus arbeiten können. Wenn Ihr Unternehmen die Bereitstellung von Chromebooks in Erwägung zieht, ist die Einrichtung noch einfacher. Das Unternehmen aktualisiert auch kontinuierlich seine mobilen Apps, und diese sind konsistent über iOS und Android, obwohl letzteres die eigene Plattform von Google ist.

Andererseits hat die ganze Office-Software ihre Vorteile. Microsoft hat eine bewundernswerte Arbeit geleistet, um schnelle Updates bereitzustellen, die offline gut funktionieren und einige anspruchsvollere Aufgaben als die G Suite bewältigen können, obwohl sich die Lücke erheblich verringert hat. Office hat auch robustere mobile Apps, also denken Sie darüber nach, ob einige Teammitglieder viel von mobilen Geräten aus arbeiten oder Laptops für iPad Pros aussortiert haben. Die neue "Arbeit auf jedem Gerät" -Ethos des Unternehmens bedeutet, dass Sie Windows nie mehr berühren müssen, um eine gute Office-Erfahrung zu erhalten.

Zusammenarbeit ist eine größere Herausforderung. Obwohl Word Funktionen zur Zusammenarbeit mit Google Text & Tabellen bietet, muss die Arbeit über OneDrive erfolgen. Manchmal müssen Änderungen manuell synchronisiert werden. Es ist eine gute Leistung, aber immer noch nicht so butterweich wie Google Docs.

Was zu sehen ist

Auch Microsoft hat diesen Weg eingeschlagen. Die Editor-Funktion macht Vorschläge für Ihr Schreiben, indem es Sie über häufig verwendete Werke anpingt. Mit dem Recherche-Tool können Sie relevante Informationen im Word-Dokument finden. Die Funktion wird weiterhin weiterentwickelt, und im Laufe der Zeit verringert sich möglicherweise die Zeit, die Sie für die Recherche im Browser benötigen.

Preisgestaltung

Googles Preisstruktur ist etwas einfacher. Jeder Benutzer kostet $ 5 pro Monat, wobei der Preis für zusätzliche Sicherheits- und Speicherverbesserungen aus dem Geschäftsplan auf $ 10 pro Monat steigt. Es gibt auch eine Unternehmensebene für Nutzer mit höheren Anforderungen, allerdings müssen Sie sich zwecks Preisgestaltung an Google wenden.

Am Ende hängt die richtige Entscheidung von den Bedürfnissen Ihres Teams ab und passt am besten zu Ihrem Workflow. Einige sind mit einer Reihe von Tools vertrauter und bevorzugen möglicherweise die Microsoft- oder Google-Route aufgrund ihres Hintergrunds. Treffen Sie Ihre Wahl und gehen Sie dann zur Arbeit.


HP Pavilion X360 11 Testbericht: Ist es gut für Unternehmen?

HP Pavilion X360 11 Testbericht: Ist es gut für Unternehmen?

Der HP Pavilion X360 ist ein preisgünstiger 2-in-1-Laptop, der von der Budgetleistung nicht abgehalten wird. In der Tat ist es der schnellste Low-Cost-Hybrid, den wir je getestet haben. Weitere Highlights sind ein robustes, ansprechendes Design, eine schöne Tastatur und eine gute Akkulaufzeit. Und obwohl sein 11,6-Zoll-Display eng ist und sein Design ein bisschen zu schwer ist, ist der Pavilion x360 immer noch die offensichtliche Wahl für Arbeiter, die einen tragbaren Hybrid-Laptop für die Produktivität unterwegs wünschen.

(Geschäft)

5 Intelligente Wege, um eine gute Geschäftsidee zu entwickeln

5 Intelligente Wege, um eine gute Geschäftsidee zu entwickeln

Sind Sie begeistert von der Idee, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Sie wissen, dass Sie die Energie, den Enthusiasmus und das Engagement eines Unternehmers haben, aber Sie verpassen ein entscheidendes Element zum Erfolg: eine gute Geschäftsidee. Sei nicht frustriert - Inspiration ist überall um dich herum.

(Geschäft)