Die Psychologie der finanziellen Risikoübernahme


Die Psychologie der finanziellen Risikoübernahme

Auf der Suche nach Nervenkitzel geht es nicht nur darum, aus dem Flugzeug zu springen . Menschen, die bereit sind, Risiken in ihrem Alltag einzugehen, treffen laut einer neuen Studie auch eher riskante finanzielle Entscheidungen.

Diese Tendenz könnte helfen, die Ursprünge der aktuellen Finanzkrise zu erklären, so die europäischen Autoren einer neuen Studie in der Zeitschrift Psychologische Wissenschaft im öffentlichen Interesse.

Die Studie, die von vier europäischen Wissenschaftlern durchgeführt wurde, untersuchte die Psychologie der finanziellen Entscheidungsfindung, einschließlich der Rolle des wahrgenommenen Risikos bei wirtschaftlichen Entscheidungen; wie sich Individuen auf Aktien- und Kreditmärkten verhalten; und wie sich Finanzkrisen auf das Wohlergehen der Menschen auswirken.

Es zeigt sich, dass die Bereitschaft, ein Risikoträger zu sein, ein sehr wichtiger Bestandteil der finanziellen Entscheidungsfindung ist.

Wenn wir Entscheidungen über Geldanlagen oder Kredite treffen, ohne sicher zu sein von dem Ergebnis hängt das wahrgenommene Risiko der Entscheidung vom Persönlichkeitstyp einer Person ab, die Studie zeigte. Menschen, die extrovertiert sind und Aufregung haben, treffen eher risikoreichere Entscheidungen als Menschen, die mehr Gewissenhaftigkeit haben und häufigere Ängste haben.

"Die allgemeine Implikation ist, dass Finanzkrisen ernsthaftere Konsequenzen für Menschen haben können, die mit größerer Wahrscheinlichkeit finanzielle Mittel aufnehmen Risiken, "die Autoren schrieben.

  • Wie man den amerikanischen Traum wieder belebt: Interview mit ehemaligem Clinton-Berater George Muñoz
  • Perzeption spielt große Rolle im Belohnung-Programm-Erfolg
  • on-line-belohnende Seiten schmieren Räder des Kreditmarktes


Geistiges Eigentum verteidigen: Seien Sie vorsichtig

Geistiges Eigentum verteidigen: Seien Sie vorsichtig

Jemand, der Ihr urheberrechtlich geschütztes oder markenrechtlich geschütztes geistiges Eigentum ohne Ihre Zustimmung verwendet? Sei besser vorsichtig, wie du damit umgehst. Das ist der Rat von David Bell, einem Partner in der Anwaltskanzlei Haynes und Boone LLP in Dallas. Er ist der Vorsitzende der neuen Social-Media-Praxis der Kanzlei und warnt davor, dass die schuldige Partei damit durchkommen sollte, aber auch nicht mit einem PR-Albtraum in den Händen.

(Allgemeines)

Ist ein Co-Working Space für Ihr kleines Unternehmen geeignet?

Ist ein Co-Working Space für Ihr kleines Unternehmen geeignet?

Sie brauchen also ein Büro für Sie und Ihr wachsendes Team. Der typische Büro-Leasing-Prozess kann Monate dauern und beinhaltet eine Menge an Zahlen und Papierkram, und selbst dann könnten Sie nicht das bekommen, was Sie von Ihrer Büroerfahrung erwartet haben. Eine Möglichkeit, dies zu bekämpfen, besteht darin, die Option zu erkunden eines Co-Working Space - gemieteter Raum in einem gemeinsamen Büro mit Menschen aus allen verschiedenen Organisationen.

(Allgemeines)