Sind die Amerikaner schlechte Verhandlungsführer?


Sind die Amerikaner schlechte Verhandlungsführer?

Wenn es um Verhandlungen geht, sind die Amerikaner nicht an der Spitze.

Ob es um eine Gehaltserhöhung geht oder schließen einen Geschäftsabschluss, mehr als 40 Prozent der US-Mitarbeiter fühlen sich nicht sicher in ihren Verhandlungsgeschick, während ein Viertel zugeben, nie am Arbeitsplatz überhaupt ausgehandelt, nach einer Umfrage des Online-Netzwerks LinkedIn.

Die Studie ergab, dass Männer sich sicherer im Verhandeln fühlen als Frauen, wobei 37 Prozent der Männer sich selbstsicher in ihren Fähigkeiten fühlen, verglichen mit nur 26 Prozent der Frauen.

Von den acht untersuchten Ländern sind die Arbeitnehmer in den USA am stärksten betroffen ängstliche Unterhändler. Auf der anderen Seite haben die Deutschen die positivsten Aussichten; Sie waren am meisten aufgeregt über die Verhandlungen und rangierten auf dem zweithöchsten Rang, wenn es darum ging, sich in ihren Verhandlungsfähigkeiten sicher zu fühlen.

"Es stimmt zwar, dass die Angst vor Verhandlungen zwischen einem Prozentsatz von Profis besteht Profitieren Sie davon, schlauer zu werden, wenn Sie Anfragen bei der Arbeit machen ", sagte Selena Rezvani, Autorin von Pushback: Wie intelligente Frauen fragen - und aufstehen - für das, was sie wollen (Jossey-Bass, 2012). "Ob es darum geht, einen Gehaltsrechner zu konsultieren, mit LinkedIn eine Verbindung zweiten Grades zu erlernen, um den Stil Ihres Gegenübers zu erlernen, oder eine Verhandlungs-App auf Ihrem Telefon zu üben, eine sorgfältige Vorbereitung ist eine lohnende Investition Ihrer Zeit."

[ 10 Foolish Resume Fehler, die Sie den Job kosten können]

Rezvani bietet einige Tipps für diejenigen, die ihre Verhandlungsfähigkeiten auf die nächste Ebene bringen möchten:

  • C mit Ihrem Netzwerk - Ein Netzwerk ist das am wenigsten genutzte Werkzeug in einer Verhandlung. LinkedIn-Verbindungen können viele Arten von Hilfe bieten, von einem Einblick in die Motivationen und den Stil eines Gegenübers bis hin zu Sounding Boards.
  • Offen groß - Menschen setzen oft zu geringe Erwartungen in Verhandlungen. Beginne immer mit einem ehrgeizigen Ergebnis, das dich begeistern und begeistern wird, nicht nur dich zufrieden stellen.
  • Schließe die Lücke - Überschätze die Kraft der anderen Partei nicht. Wenn man die andere Person als Gleichberechtigten oder Gleichaltrigen ansieht, kann dies den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn man die gewünschten Ergebnisse erzielt.
  • Höre 'nein' als 'noch nicht' - Gehe nicht davon aus, dass wenn jemand nein sagt Die Sache ist zur Diskussion geschlossen. Timing ist alles . Versuchen Sie ein zweites Mal unter verschiedenen Umständen.
  • Verhandeln, auch wenn es keinen Präzedenzfall gibt - Es ist in Ordnung, nach einer Ausnahme von der Regel zu fragen. Wen interessiert es, dass niemand sonst jemals eine Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub beantragt hat? Seien Sie der Erste, der danach fragt, und entwickeln Sie einen Plan, um Ihren Urlaub und Ihre Rückkehr am besten auszuführen.
  • Vorarbeiten - Unterhändler können sich einen Vorteil verschaffen, indem sie die Initiative ergreifen, einen Entwurf ihres Vorschlags zu verfassen . Indem Sie die wichtigsten Details beleuchten, erleichtern Sie ihnen das Sagen "Ja".
  • Geben Sie nicht ein - Versuchen Sie während einer Verhandlung, die Konversation zu zeichnen, anstatt sie kurz zu beenden oder sich zu ergeben. Experimentieren Sie damit, für ein paar Sekunden zu schweigen oder Fragen zu stellen, die den Dialog eröffnen und das Gespräch vertiefen.

Die Studie basiert auf Umfragen von mehr als 2.000 Fachleuten in acht Ländern weltweit, einschließlich der Vereinigten Staaten und Brasiliens , Indien, Deutschland und Südkorea.

Frank Godwin ist ein in Chicago ansässiger freiberuflicher Schriftsteller, der in der Öffentlichkeitsarbeit gearbeitet hat und 10 Jahre als Zeitungsreporter gearbeitet hat und nun als freiberuflicher Geschäfts- und Technologie-Reporter arbeitet. Sie erreichen ihn unter oder folgen Sie ihm auf Twitter @ mobbybusiness .


Für was gefeuert? 10 Infamous Firings

Für was gefeuert? 10 Infamous Firings

Sie haben wahrscheinlich schon von dem Mann aus Kentucky gehört, der letzten Monat seinen Job bei Wamart verlor, nachdem er angeblich versucht hatte, einem älteren Kunden einen kleinen Erntedankaufruf zu bringen. Eine Petition auf Change.org hat mehr als 350.000 Online-Unterschriften gesammelt, aber bis jetzt hat Walmart ihm seinen Job nicht zurück gegeben, indem er eine Reihe anderer Probleme mit dem Angestellten erwähnt.

(Führung)

4 Tipps für Manager, die mit einem neuen Team arbeiten

4 Tipps für Manager, die mit einem neuen Team arbeiten

Wenn Sie eine neue Managementposition beginnen, sind Sie möglicherweise in Konflikt geraten. Es kann einschüchternd sein, Ihre Autorität unter Mitarbeitern zu etablieren, mit denen Sie noch nie gearbeitet haben oder die Sie nicht gut kennen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Team Ihnen vertraut und Sie respektiert, müssen Sie eine professionelle Beziehung aufbauen und lernen über ihre Interessen und Bedürfnisse als Arbeitnehmer.

(Führung)