Wie sich Social Sharing auf Online-Shopping auswirkt


Wie sich Social Sharing auf Online-Shopping auswirkt

Social Sharing ist zu einer Mainstream-Aktivität geworden, heißt es in einer neuen Studie. Fast zwei Drittel aller Online-Shopper haben produktbezogene Kommentare von Freunden auf Facebook gelesen. Und das ist ein Lächeln auf den Gesichtern der Händler - drei Viertel dieser Käufer haben sich durchgeschaut, um die Produktseite auf der Website des Händlers zu besuchen.

Das Beste daran ist, dass Social Sharing laut einer Studie von mehr als 1.000 Verbraucher, die in die Köpfe der Online-Shopper schauten, um zu zeigen, wie sie das soziale Teilen sehen und wie es in ihren Einkaufs- und Kaufentscheidungsprozess passt. Mehr als die Hälfte der Käufer, die auf die Website des Händlers klickten, kauften das Produkt, das geteilt wurde, ergab die Studie.

Die von Sociable Labs, einem Anbieter von Social-Commerce-Lösungen, durchgeführte Studie umfasste mehr als 1.000 Online-Käufer, die auch Facebook waren Nutzer.

[Facebook-Nutzer bewerten Freunde nach Fotos, kein Profil]

Die Studie ergab, dass Käufer bei der Suche nach einem Produkt mit 48 Prozent der Käufer die Google-Suche als gleichwertig mit der Google-Suche betrachten Social Sharing ist sehr hilfreich oder sehr hilfreich beim Einkauf für ein Produkt. Die Hauptvorteile von Shoppern beim Social Sharing sind Produktentdeckungen (es hilft mir, ein Produkt zu finden, das ich kaufen möchte).

Ein weiteres wichtiges Ergebnis war das Social Proofing - die Verwendung von Social Sharing-Inhalten, um Freundesaktivitäten direkt auf einem e -Commerce-Website - steigert das Vertrauen der Käufer in die E-Commerce-Website eines Händlers erheblich. Ein Drittel der Käufer gab an, dass sie häufiger auf Einzelhändler-Websites einkaufen und dort einkaufen, wo Menschen auf der Website einkaufen.

Diese Zahl stieg auf 62 Prozent, wenn einige dieser Personen ihre Freunde sind. Darüber hinaus gaben 57 Prozent der Käufer an, dass sie eher auf Websites einkaufen würden, die ihre Freunde bereits dort gekauft hätten.

"Diese Studie hat die Verbraucher dazu veranlasst, herauszufinden, wie Freedom-Friend-Sharing sie beeinflusst wie sie online einkaufen und einkaufen ", sagte Darby Williams, Marketing Vice President bei Sociable Labs. "Wir haben festgestellt, dass Verbraucher in 75 Prozent der Fälle herausfinden, welche Produkte durch Social-Sharing gekauft werden und dann auf diese Informationen reagieren. Einzelhändler haben die Möglichkeit, diese Art von Freigabe über ihre E-Commerce-Websites auszulösen Wenn sie nun voll und ganz davon profitieren, können sie mit dem "reibungslosen Teilen" von High-Velocity zu einem der wichtigsten Treiber für fast jeden Online-Händler werden. "


Google Apps for Business fügt unbegrenzten Cloud-Speicher hinzu

Google Apps for Business fügt unbegrenzten Cloud-Speicher hinzu

Eine neue Google Apps-Abonnementoption bietet Unternehmen unbegrenzten Cloud-Speicher zu einem relativ günstigen Preis. Der Deal gibt Unternehmen, die bereits den Basisplan abonniert haben, einen enormen Speicherschub für zusätzliche 5 US-Dollar pro Monat pro Benutzer. So funktioniert es. Unternehmen, die weiterhin die Google Apps for Business-Standard-Suite abonnieren, erhalten weiterhin 30 GB Cloud-Speicher für 5 US-Dollar pro Nutzer und Monat.

(Geschäft)

Für Großkunden, personalisieren Sie die Kandidatenerfahrung

Für Großkunden, personalisieren Sie die Kandidatenerfahrung

Um moderne Kandidaten zu gewinnen, benötigt Ihr Unternehmen eine moderne Einstellungsstrategie - und das bedeutet, auf die Kandidaten Erfahrung zu konzentrieren. Human Resource Software-Unternehmen SilkRoad führte kürzlich Forschung, um die aktuelle zu ermitteln Zustand der Einstellung in Amerika, einschließlich, was heutige Kandidaten suchen.

(Geschäft)