Was ist die schlechteste Qualität in einem Chef?


Was ist die schlechteste Qualität in einem Chef?

Die schlimmste Eigenschaft eines Chefs ist Arroganz, sagen Mitarbeiter. Gute Chefs wiederum gelten als vertrauenswürdig.

Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die die entscheidenden Merkmale der besten und schlechtesten Chefs der Mitarbeiter untersucht. Die Studie fand auch heraus, dass schlechte Anführer meist als arrogant bezeichnet werden.

Andere Eigenschaften, die zu einer Abneigung des Arbeiters gegenüber seinem Vorgesetzten führen, sind manipulativ, emotional flüchtig, mikrierend, passiv-aggressiv und misstrauisch gegenüber anderen.

Der Durchschnitt Mitarbeiter würden bereit sein, mit weniger als der Hälfte ihrer ehemaligen Chefs zur Arbeit zurückzukehren, die Studie zeigte.

Große Chefs, umgekehrt, wurden am häufigsten als vertrauenswürdig, verantwortlich, inspirierend und taktvoll beschrieben, mit der Fähigkeit, unter Druck ruhig zu bleiben .

[3 Schritte, um ein besserer Anführer zu werden]

Nach bisherigen Untersuchungen, bei denen mehr als die Hälfte der Führungskräfte scheitern wird, sagte Natalie Tracy, Marketingdirektorin bei Hogan Assessment Systems, die die Studie durchgeführt habe, dass es wichtig ist, was zu verstehen lässt Mitarbeiter ihre Manager lieben oder verachten.

"Schlechte Führung führt zu weniger Engagement, erhöhtem Umsatz und sogar schlechter Gesundheit bei den Mitarbeitern", sagte Tracy. "Mit einem besseren Verständnis dessen, was gute Führungskräfte von schlechten trennt, können Organisationen genauer untersuchen, wer die Verantwortung trägt."

Unabhängig davon, wer die Verantwortung trägt, fanden die Mitarbeiter heraus, dass es wichtig ist, ihren Chef zu mögen und zu überlegen Es ist genauso wichtig, dass ihr Chef sie mag.

Die Studie von Hogan Assessment Systems basiert auf Umfragen von 1.000 Mitarbeitern.

Frank Godwin ist ein in Chicago ansässiger freiberuflicher Wirtschafts- und Technologiejournalist arbeitete in der Öffentlichkeitsarbeit und verbrachte 10 Jahre als Zeitungsreporter. Sie erreichen ihn unter oder folgen Sie ihm auf Twitter @ mobbybusiness .


4 Dinge, die alle großen Bosse tun

4 Dinge, die alle großen Bosse tun

Während harte Arbeit, Hingabe und Geschick ein großartiger Mitarbeiter sind, sind diese Eigenschaften alleine nicht unbedingt ein guter Chef. Bosse brauchen andere Qualitäten, um eine große Führungspersönlichkeit zu sein, von denen sie einige natürlich nicht besitzen. Laut einer Studie von Gallup aus dem Jahr 2014 haben nur 10 Prozent der Bevölkerung das Talent, andere zu führen Menschen verfügen über einige der notwendigen Fähigkeiten, nur wenige verfügen über die einzigartige Kombination von Talenten, die benötigt werden, um einem Team dabei zu helfen, Exzellenz auf eine Weise zu erreichen, die die Leistung eines Unternehmens signifikant verbessert ", schreiben die Autoren der Studie.

(Führung)

Emotionale Intelligenz ist der Schlüssel zu guter Führung

Emotionale Intelligenz ist der Schlüssel zu guter Führung

Gibt. Eines haben die meisten Manager leistungsstarker Unternehmen gemeinsam, abgesehen von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sie haben auch emotionale Intelligenz, eine neue Umfrage zeigt. Emotionale Intelligenz ist Abkürzung für den eher formalen beschreibenden Begriff "emotionale Intelligenz", die sich auf eine Reihe von Fähigkeiten zum Verständnis und zur effektiven Nutzung von Emotionen bezieht.

(Führung)