5 Technologien, die Ihr Unternehmen verwenden sollte


5 Technologien, die Ihr Unternehmen verwenden sollte

Sind Sie darauf angewiesen, dass Ihr Teenager Sie über die neueste Technologie informiert? Die Chancen stehen gut, dass sie die Trends übertreffen, aber sie sind nicht unbedingt diejenigen, die Ihrem Geschäft helfen. Hier sind einige Innovationen, die Sie verwenden können, um Ihr Geschäft zu fördern, aber vielleicht nicht wissen.

Pinterest. Dies ist im Wesentlichen eine Online-Scrapbooking-Website, wo Menschen virtuelle Pinnwände verwenden, um Lieblingsbilder zu gruppieren und zu posten, einschließlich solcher von Hochzeiten, Wohnkultur, Lieblingsrezepten und mehr.

"Es ist der neue Schatz des Internets, aber die Unternehmen haben ihr Potenzial nicht wirklich ausgeschöpft", sagte Paul Kurnit, Marketingprofessor an der Pace University. "Es ist 80 Prozent weiblich, aber es ist sehr viral und ein jüngeres Publikum."

Während die Website im Moment weiblich orientiert ist, könnte Kurnit leicht ein männlicheres Publikum anlocken, das Bilder von ihnen "anheften" könnte Autos oder die neuesten Tech-Gadgets, die sie wollen.

Gamification. Menschen lieben es, an Wettbewerben teilzunehmen, Preise zu gewinnen und zu sammeln, und Aktionen, die "Gamification" -Komponenten anbieten, können sie öfter in Ihr Geschäft bringen. Gamification verwendet Technologie, um Benutzer dazu anzuregen, die gewünschten Verhaltensweisen wie den Besuch Ihres Geschäfts oder Ihrer Website regelmäßig auszuführen.

"Ein Beispiel könnte ein Spiel sein, in dem sie fünf Teile eines Puzzles freischalten müssen, um eine kostenlose Tasse zu gewinnen Kaffee oder was auch immer es ist, das Ihr Geschäft anbietet, sagte Kevin Akeroyd, Senior Vice President der Feldoperationen für Badgeville, eine soziale Loyalitätsplattform. "Es ist ein Werbeinstrument, das wirklich abhebt."

"Hinzufügen einer Augmented Reality Komponente Ein Spiel oder eine andere Promotion, wie Starbucks es mit seinen Weihnachtsbechern tat, die Bilder um die Tassen herumschwirrten, wird dank einer Anzahl von Freelancern, die sich mit der Technologie auskennen, auch in Reichweite von Kleinunternehmern ", sagte Phil Rampulla, Gründer von The Material Group, einem interaktiven Design- und Entwicklungsstudio.

Instagram. Wie In Pinterest ist Instagram auch eine Foto-Sharing-Site, aber mit einem künstlerischen Touch. "Das wäre etwas, was ein Galerist der Galerie ist oder andere visuell orientierte Unternehmen sollten einen Blick darauf werfen, wie sie ihr Geschäft voranbringen können ", sagte Rampulla.

Twylah. Wenn Sie technisch versiert sind, tweeten Sie wahrscheinlich schon, aber Tweets tendieren dazu, nur bemerkt zu werden eine Stunde. Twylah erstellt eine Website aus Ihren Tweets und organisiert und präsentiert Ihre Twitter-Inhalte mit Rich Media. "Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Bemühungen in den sozialen Medien zu verstärken", sagte Kate Addicott, leitende Texterin für The Ladders, eine Karriere-Website, die die Technologie nutzt.

QR-Codes . Nicht unbedingt eine neue Technologie, aber QR-Codes wurden meist von größeren Unternehmen übernommen und auf Produkte und in der Werbung platziert. Sie sind jedoch einfach einzurichten und können potenzielle Kunden auf eine von Ihnen kontrollierte Website oder ein persönliches Profil leiten.

"Wenn Sie zum Beispiel eine kleine Anwaltskanzlei sind und ein potenzieller Kunde Sie googelt und negativ sieht Kommentare, sie werden Sie nicht dazu verpflichten, sie zu verteidigen ", sagte James Alexander, Gründer und CEO von Vizibility, einer Online-Plattform für Identitätsmanagement. "Aber manchmal sind die negativen Kommentare über eine andere Firma oder eine andere Person, also helfen wir Unternehmen mit einer Online-Visitenkarte, die Benutzer direkt an die richtige Online-Identität sendet, die Sie teilen und kontrollieren. Menschen enthalten die QR-Codes auf ihren Visitenkarten, in der Präsentation und bei Marketingmaterialien und potenziellen Kunden scannen Sie einfach den Code, um zu den genauen Informationen zu gelangen. "

Der Bonus: Sie können Berichte darüber erhalten, wer Ihren QR-Code gescannt und weiterverfolgt hat.


Hinter dem Businessplan: Getable

Hinter dem Businessplan: Getable

Nach Tim Hyer hatte einen Alptraum, als er sich ein Fahrrad leihen musste, um bei einem Fernwettkampf anzutreten. Er wusste, dass es im Vermietungsraum eine Geschäftsmöglichkeit geben musste. Also sammelte er etwas Geld und arbeitete mit einigen Partnern zusammen, um Rentcycle zu etablieren, einen zentralisierten Service, bei dem Mieter praktisch jedes Produkt finden konnten, das sie brauchten.

(Geschäft)

Facebook Marketplace bringt Craigslist-ähnlichen Service für mobile Benutzer

Facebook Marketplace bringt Craigslist-ähnlichen Service für mobile Benutzer

Facebook erleichtert es den Verkäufern, lokale Käufer zu erreichen: Heute (3. Oktober) kündigte der Social-Media-Riese, dass sie Facebook Marketplace, eine Craigslist-ähnliche Kleinanzeigen-Bereich des Netzwerks. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um ein Unternehmen auf Facebook zu betreiben, wie das Posten von Artikeln in Gruppen und das Erstellen von E-Commerce-Tabs auf Geschäftsseiten.

(Geschäft)