Warum Frauen bessere Chefs machen


Warum Frauen bessere Chefs machen

Frauen machen bessere Chefs. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage, die ergab, dass Frauen in Führungspositionen demokratischer geführt werden, Mitarbeiter an Entscheidungsprozessen teilnehmen lassen und zwischenmenschliche Kommunikationskanäle etablieren.

"Im Einklang mit bekannten geschlechtsspezifischen Unterschieden in der individuellen Führung "Wir stellen fest, dass in Betrieben mit mehr weiblichen Führungskräften eine individuellere Rückmeldung der Mitarbeiter stattfindet", sagte Eduardo Melero, Studienautor und Professor an der Universidad Carlos III de Madrid. "Ähnliches können wir auch sehen schwächer, dass an diesen Arbeitsplätzen Entscheidungen demokratischer getroffen werden und interpersonelle Kommunikationskanäle etabliert werden. "

Diese zwischenmenschlichen Kommunikationswege ermöglichten eine verstärkte Kommunikation zwischen Management und Mitarbeitern in Unternehmen mit Frauen in Führungspositionen Diese Organisationen sind erstens in der Lage, fundiertere Entscheidungen zu treffen Das Mitarbeiterfeedback wird in den Entscheidungsprozess einfließen. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter das Gefühl, bei der Arbeit einen Beitrag zu leisten und ihre Meinung zu hören.

"Frauenmanager scheinen eher geneigt zu sein, diese Arten von Praktiken individuell zu nutzen und sie auch im übrigen Management zu fördern Team ", sagte Melero. "Und so könnte ein Management-Team mit mehr Frauen (bei Beibehaltung aller anderen Faktoren) bei der Umsetzung effektiver sein."

Die im Journal of Business Research veröffentlichte Studie basiert auf Daten des Workplace Employment Relationships Survey, eine Umfrage über Arbeitsplätze in Großbritannien. Melero analysierte diese Daten, indem er die Anzahl der Frauen in Führungspositionen in Unternehmen und die Führungstaktiken in diesen Unternehmen untersuchte.


Bist du ein toxischer Anführer? 4 Warnzeichen zu sehen

Bist du ein toxischer Anführer? 4 Warnzeichen zu sehen

Ihre Mitarbeiter waren in letzter Zeit nicht an ihrem Spiel beteiligt. Sie kommen spät und gehen früh; Sie haben kranke Tage; Sie erledigen ihre Arbeit nicht; Sie haben aufgehört, in Meetings mitzuwirken. An einem bestimmten Punkt müssen Sie sich fragen: Was ist, wenn Sie das Problem haben? Es ist leicht, die schlechte Moral und die Ergebnisse den einzelnen Teammitgliedern zuzuschreiben, aber ihre Einstellungen mögen sein eine direkte Reaktion auf die Art und Weise, wie sie verwaltet werden.

(Führung)

Wie erfolgreiche Anführer sich von einem Fehler erholen

Wie erfolgreiche Anführer sich von einem Fehler erholen

Viele erfolgreiche Geschäftsleute wissen, wie wichtig es ist, nach einem Fehlschlag weiterzumachen. Sony begann damit, Reiskocher herzustellen, die den Reis verbrannten. Evan Williams gründete Twitter nachdem iTunes seine Podcasting-Plattform Odeo veraltet machte. Henry Fords erste zwei Autofirmen scheiterten und ließen ihn pleite.

(Führung)