Büro Wetten 'Madness' nicht auf Sport beschränkt


Büro Wetten 'Madness' nicht auf Sport beschränkt

Es ist kein Geheimnis, dass Leute auf Sport bei der Arbeit wetten, aber eine neue Umfrage zeigt, dass das nicht das Einzige ist, worauf sie wetten eine neue CareerBuilder-Umfrage, Mitarbeiter haben auch zugegeben, um alle Arten von arbeitsbezogenen Wetten, einschließlich:

Wer wäre die erste Person zu viel auf einer Firmenfeier zu trinken.

  • Wenn jemand den Vorgesetzten schlagen würde.
  • Wie lange die vierte Ehe des Geschäftsführers dauern würde.
  • Wer im Büro nach einem großen Schneesturm als letzter seine Kraft zurückbekommen würde,
  • Wie viele Unfälle würden an der Kreuzung außerhalb des Bürogebäudes passieren.
  • Die falsche Krankheit, mit der sich ein Kollege krank melden würde.
  • Wie lange würde jemand brauchen, um zu kündigen.
  • Wenn ein drohender Rechtsstreit gegen das Unternehmen eingereicht würde.
  • Die Menge an Nachrichten ein bestimmter Prominenter würde in einer Woche erhalten.
  • Wer würde den besten Bart in einem Monat wachsen lassen.
  • Die Information In der CareerBuilder-Umfrage wurde eine Umfrage von Harris Interactive durchgeführt. Die Umfrage basiert auf den Antworten von mehr als 7.700 Arbeitern.


Extreme Verjüngungskur, Kabinen Edition: 10 Möglichkeiten, Dinge zu verschönern

Extreme Verjüngungskur, Kabinen Edition: 10 Möglichkeiten, Dinge zu verschönern

Während die Kabinen einheitlich gestaltet sind, heißt das nicht, dass Sie keine anderen Möglichkeiten finden, sich von der Architektur abzuheben Crowd. Auch wenn Sie nicht viel Platz haben, um damit zu arbeiten, gibt es viele Möglichkeiten, eine Kabine aufzupeppen, um es aufregend und beruhigend zu machen.

(Werdegang)

Verbessert Telearbeit die Work-Life-Balance wirklich?

Verbessert Telearbeit die Work-Life-Balance wirklich?

Trotz vieler Menschen glauben Telearbeiter nicht immer, dass die Mitarbeiter ihr Zuhause und ihr Arbeitsleben ausbalancieren, findet neue Forschung. Die Studie von Soziologen an der Universität von Iowa und der Universität von Texas in Austin festgestellt, dass Mitarbeiter, die Telearbeit länger arbeiten als ihre Kollegen, die nie von zu Hause aus arbeiten.

(Werdegang)